Künstliche IntelligenzTechnikTechnik News

Durchbruch in der Text-zu-3D-Generierung: NVIDIAs LATTE3D

Zuletzt aktualisiert am 25. März 2024 von Michael Becker

NVIDIA-Forscher haben einen bedeutenden Durchbruch in der Text-zu-3D-Generierung erzielt, indem sie das neueste generative KI-Modell LATTE3D entwickelt haben, das Texteingaben in Sekundenschnelle in dreidimensionale Darstellungen umwandelt.

Schnellere Umwandlung von Text in 3D

LATTE3D, oft als virtueller 3D-Drucker beschrieben, kann Textaufforderungen binnen einer Sekunde in 3D-Modelle von Objekten und Tieren umsetzen. Die erzeugten Formen sind im populären Format für Standard-Rendering-Anwendungen verfügbar und lassen sich problemlos in virtuellen Umgebungen für die Entwicklung von Videospielen, Werbekampagnen, Designprojekten oder virtuellen Trainingsumgebungen für Robotik nutzen.

LATTE3D Text to 3D Generative AI Model from NVIDIA Research

Siehe auch  GT5 Pro: Neuer Release Termin

Revolutionäre Beschleunigung im 3D-Design

Sanja Fidler, Vizepräsidentin für KI-Forschung bei NVIDIA, erklärt, dass die Erzeugung von 3D-Visualisierungen dieser Qualität vor einem Jahr noch eine Stunde in Anspruch nahm, während der aktuelle Stand der Technik nun bei 10 bis 12 Sekunden liegt. LATTE3D kann Ergebnisse um eine Größenordnung schneller produzieren, was eine nahezu Echtzeit-Text-zu-3D-Generierung für Kreative in verschiedenen Branchen ermöglicht.

Innovative Nutzungsmöglichkeiten und Training

LATTE3D ermöglicht es Designern, detaillierte Objekte so schnell zu generieren, wie die Ideen in ihren Kopf kommen. Das Modell bietet verschiedene 3D-Formoptionen basierend auf jedem Textprompt und ermöglicht eine Optimierung ausgewählter Objekte für eine höhere Qualität innerhalb weniger Minuten. Entwickler könnten dieselbe Modellarchitektur verwenden, um die KI mit anderen Datentypen zu trainieren, was vielfältige Anwendungsmöglichkeiten in verschiedenen Sektoren eröffnet.

Siehe auch  Einführung von Gemini 1.5: Die nächste Generation der KI-Technologie

Zukunftsperspektiven und Technologieeinsatz

LATTE3D wurde mit NVIDIA A100 Tensor Core GPUs trainiert und nutzt diverse Textprompts, die mit ChatGPT generiert wurden, um die Fähigkeit des Modells zu verbessern, mit verschiedenen Phrasen umzugehen, die Benutzer möglicherweise verwenden, um ein bestimmtes 3D-Objekt zu beschreiben. Dieses fortschrittliche Trainingsniveau verbessert die Genauigkeit und Vielseitigkeit der 3D-Generierung erheblich.

Avatar-Foto

Michael Becker

Michael Becker ist ein leidenschaftlicher Gamer und Technik-Enthusiast, der seine Liebe zu Computerspielen und Technologie in eine erfolgreiche Karriere als Autor auf einer Technikwebsite umgewandelt hat. Schon in jungen Jahren war er fasziniert von Computerspielen und begann bald darauf, sich intensiv mit der Technologie dahinter zu beschäftigen. Seine Liebe zur Technologie und seine Leidenschaft für Computerspiele machen ihn zu einem Experten auf seinem Gebiet und inspirieren andere, sich ebenfalls mit diesen Themen zu beschäftigen.