AppsTechnik News

X in der Krise – Werbekunden verlieren vertrauen

Zuletzt aktualisiert am 24. Oktober 2023 von Lars Weidmann

In der digitalen Welt von heute ist X, früher bekannt als Twitter, ein Name, der einst mit Innovation und sozialer Vernetzung verbunden war. Doch jüngste Entwicklungen werfen einen Schatten auf das soziale Netzwerk, insbesondere in Bezug auf seine Beziehungen zu Werbekunden.

Werbekunden auf dem Rückzug

Laut einer Analyse von Ebiquity, einem renommierten Marketing- und Medienberatungsunternehmen, hat die Mehrheit der großen Geldgeber ihre Werbeausgaben auf der Plattform drastisch reduziert. Die Zahlen sind alarmierend: Von 22 Werbekunden im September 2022 auf nur noch zwei im folgenden Monat.

Siehe auch  Erweiterung der SharePlay-Funktionen in Apple Music mit iOS 17.3 und 17.4

 

Diese Entwicklung steht im klaren Gegensatz zu den Aussagen von Elon Musk und X-CEO Linda Yaccarino, die behaupten, dass alles in Ordnung sei und die meisten Werbetreibenden zurückgekehrt seien. Doch die Daten von Similarweb, die einen deutlichen Rückgang des Traffics auf X zeigen, bestätigen die kritische Situation.

Die Suche nach Stabilität

Die Diskrepanz zwischen den Aussagen der Unternehmensführung und den tatsächlichen Entwicklungen wirft Fragen auf und untergräbt die Glaubwürdigkeit von Musk und Yaccarino. X steht nun vor der Herausforderung, das Vertrauen seiner Werbepartner zurückzugewinnen und eine stabilere Basis für die Zukunft zu schaffen.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

  • Lars Weidmann

    Lars Weidmann ist ein Technik-Enthusiast, der sich für eine Vielzahl von Themen im Bereich Technologie begeistert. Am liebsten schreibt er über die Themen Smartphones und Digitales.

    Alle Beiträge ansehen
Siehe auch  Google Cloud Next 2024: Neue KI-Sicherheitsfeatures für Gmail und Google Drive
Avatar-Foto

Lars Weidmann

Lars Weidmann ist ein Technik-Enthusiast, der sich für eine Vielzahl von Themen im Bereich Technologie begeistert. Am liebsten schreibt er über die Themen Smartphones und Digitales.