SoftwareDigitalKIKI NewsNewsTechnik News

Windows “Recall”: Neue Betriebssysteme von Microsoft sollen “fotographisches Gedächtnis” erhalten und alles aufzeichnen

Zuletzt aktualisiert am 21. Mai 2024 von Luca Koch

Microsoft hat angekündigt, dass es eine neue Generation von personalisierten Computern mit integrierter künstlicher Intelligenz (KI) einführen wird. Diese Ankündigung erfolgte im Vorfeld der jährlichen Build-Entwicklerkonferenz des Unternehmens, bei der Microsoft seine neuesten Entwicklungen im Bereich der generativen KI-Technologie präsentiert.

Copilot: Der persönliche Assistent für den PC

Der KI-Assistent namens Copilot wird tief in das Windows-Betriebssystem integriert und soll Nutzern helfen, ihre täglichen Aufgaben effizienter zu bewältigen. Eine der herausragenden neuen Funktionen ist „Windows Recall“, das dem Assistenten eine Art „fotografisches Gedächtnis“ für die virtuellen Aktivitäten der Nutzer verleiht. Diese Funktion soll den Nutzern helfen, ihre bisherigen Arbeiten und Vorhaben nachzuvollziehen und nahtlos fortzusetzen.

Siehe auch  ChatGPT im Visier der EU-Datenschützer: Die KI ist nicht DSGVO-konform

Microsoft betont, dass der Schutz der Privatsphäre der Nutzer oberste Priorität hat. Nutzer können selbst bestimmen, welche Aktivitäten verfolgt werden und welche nicht, und die gesamte Verfolgung findet ausschließlich auf dem Gerät statt.

Konkurrenzdruck und neue Entwicklungen

Die Vorstellung der neuen KI-Features erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem Microsoft im Wettbewerb mit anderen Technologiegiganten wie Google und OpenAI steht. Letzte Woche präsentierte Google eine überarbeitete Suchmaschine, die KI-generierte Zusammenfassungen über den Suchergebnissen anzeigt. OpenAI, ein enger Geschäftspartner von Microsoft, stellte eine neue Version seines Chatbots vor, der sogar die Emotionen der Nutzer einschätzen kann.

Die neuen, mit KI ausgestatteten Windows-PCs sollen ab dem 18. Juni erhältlich sein und werden von Partnern wie Acer, ASUS, Dell, HP, Lenovo und Samsung sowie von Microsofts eigener Surface-Reihe produziert.

Autor

  • Luca Koch

    Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.

    Alle Beiträge ansehen
Avatar-Foto

Luca Koch

Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.