Andere MarkenSmartphone NewsSmartphones

Nothing Phone (3) kommt nächstes Jahr

Zuletzt aktualisiert am 6. Juni 2024 von Marina Meier

Nothing hat diese Woche ein neues Gerät angekündigt. Viele dachten, dass es das dritte Flaggschiff sein würde, aber das wird nicht passieren. Das Nothing Phone (2) ist fast ein Jahr alt und viele erwarteten ein neues Flaggschiff um diese Zeit.

Carl Pei, der Gründer von Nothing, hat nun bestätigt, dass das Phone (3) erst 2025 kommt. In einem interessanten Video erklärt er die Pläne des Unternehmens zur Künstlichen Intelligenz.

Neue Ansätze mit KI

Nothing experimentiert bereits mit KI, jedoch anders als andere Firmen. Das Ziel von Nothing ist es, eine Welt ohne Apps zu schaffen, in der die KI auf dem Smartphone die Nutzung von Diensten erleichtert.

Siehe auch  Bug führt zu Sperrbildschirm-Problemen bei Pixel-Geräten

Carl Pei betont, dass die Entwicklung einer solchen Smartphone-Oberfläche Zeit und Ressourcen erfordert. Ein Telefon ohne Apps zu bauen und zu erwarten, dass es sich verkauft, ist nicht realistisch. Daher geht Nothing einen anderen Weg und entwickelt einzigartige KI-Erfahrungen, die als Brücken zwischen dem Nutzer und den Apps fungieren.

Im Video werden einige dieser KI-Erfahrungen vorgestellt. Dazu gehören ein anpassbarer intelligenter Chat-Assistent und ein einzigartiger Startbildschirm, der dank der integrierten KI zu einem Hub für relevante Informationen wird.

Zukünftige Pläne

Diese KI-Erfahrungen sollen laut Carl Pei mit dem Phone (3) im nächsten Jahr eingeführt und verbessert werden. Es bleibt unklar, ob Nothing dieses Jahr ein weiteres Flaggschiff herausbringt oder ob das Phone (2) bis nächstes Jahr das neueste High-End-Smartphone bleibt.

Autor

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.