GadgetsTechnik News

Zukünftige Apple Pencils könnten über die Find My-App gefunden werden

Zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2023 von Lars Weidmann

Als Apple die ersten AirPods auf den Markt brachte, war einer der beliebtesten Witze, wie leicht man sie verlieren könnte. Kurz darauf wurde dieser Witz für viele zur Realität. Dann kam das Jahr 2019 und Apple kündigte die Find My-Tracking-App an, mit der Benutzer ihre Apple-Geräte, die diese Funktion unterstützen, verfolgen konnten.

Es gibt jedoch ein Apple-Produkt, das seltsamerweise immer noch in der Liste der mit Find My verfolgbaren Geräte fehlt, und das ist der Apple Pencil. Die gute Nachricht ist, dass Apple anscheinend auf dieses potenzielle Upgrade aufmerksam geworden ist, wie aus einer kürzlich vom US-Patent- und Markenamt veröffentlichten Patentanmeldung hervorgeht.

Siehe auch  Instagram-Konto löschen, um Threads-Profil zu entfernen? Was Meta uns nicht gesagt hat

Das Patent besagt, dass akustische Resonatoren implementiert werden könnten, die im Inneren des Stylus integriert werden, genauer gesagt an seinem Ende, das dem Spitzenende gegenüberliegt. Dann wird weiter hinzugefügt, dass die äußere Oberfläche auf eine spezielle “ingenieurwissenschaftliche Dicke” reduziert würde, die ein bestimmtes “resonantes Verhalten oder eine Frequenz” aufweisen würde. Ein iPhone würde einen Ton erzeugen, der mit den Resonatoren im vermeintlichen Apple Pencil in Wechselwirkung treten würde und Vibrationen erzeugen würde.

Ein Bild aus dem Patent, das den Aufbau des Apple Pencil zeigt.
Ein Bild aus dem Patent, das den Aufbau des Apple Pencil zeigt.

Um ihn auffindbar zu machen, müsste er jedoch einen Ton erzeugen, weshalb das Patent auch Öffnungen in der Kappe des Stylus beschreibt, die es ermöglichen würden, dass die genannten Vibrationen ein Signal abgeben. Danach bleibt dem Benutzer nur noch, den verlorenen Apple Pencil zu finden.

Siehe auch  Erste iOS 17.2 Beta bringt neue Option für die Action-Taste

Diese Technologie wäre jedoch wahrscheinlich nur nützlich, wenn man sich im selben Raum befindet, in dem der Stift verloren wurde. Anders als bei anderen Geräten gibt es im Inneren des Apple Pencils nicht genügend Platz, um ihn über die Find My-App wie andere Produkte, wie zum Beispiel die AirPods, auffindbar zu machen. Nichtsdestotrotz wäre diese Funktion definitiv nützlich, wenn man dazu neigt, dieses spezielle Zubehör oft zu verlieren, während man damit arbeitet.

Avatar-Foto

Lars Weidmann

Lars Weidmann ist ein Technik-Enthusiast, der sich für eine Vielzahl von Themen im Bereich Technologie begeistert. Sein Interesse an Technik begann bereits in jungen Jahren, als er zum ersten Mal einen Computer benutzte und sich sofort für dessen Funktionsweise und Möglichkeiten begeisterte. Fragen, Kritik oder Anregungen zu meinem Artikel? Schreiben Sie mir unter [email protected] Seine Begeisterung für Technologie und seine Fähigkeit, komplexe Konzepte verständlich zu erklären, machen ihn zu einem geschätzten Autor und Experten auf seinem Gebiet.