Apps

WhatsApp: Neue Zwei-Fenster-Ansicht für Tablets und mehr Kontrolle über Chat-Layouts

Zuletzt aktualisiert am 2. Mai 2023 von Marina Meier

WhatsApp gibt es in einigen Teilen der Welt als eine der wichtigsten Kommunikations-Apps. Auf iPads lässt sich die App allerdings nicht nutzen und selbst auf den besten Android-Tablets müssen wir uns auf den Companion-Modus verlassen, um ein akzeptables Maß an Funktionalität zu erreichen. Glücklicherweise hat WhatsApp kürzlich den Tablets etwas Liebe gezeigt und eine Zwei-Fenster-Ansicht für größere Bildschirme eingeführt. Jetzt gibt die Messaging-App den Benutzern mehr Kontrolle über die Sichtbarkeit dieser Funktion.

Mit einem früheren Update hat WhatsApp eine Zwei-Fenster-Ansicht ähnlich der Desktop-App eingeführt, die den größeren Bildschirm von Tablets und dem inneren Display von faltbaren Telefonen voll ausnutzt. Die Oberfläche zeigt alle Ihre Chats auf der linken Seite mit der ausgewählten Konversation auf der rechten Seite erweitert an. Seit der Einführung war dieses UI-Design auf großen Bildschirmen die Standardansicht.

WABetaInfo hat jedoch entdeckt, dass WhatsApp v2.23.9.20 Beta einen Umschalter in den App-Einstellungen enthält, um die neue Ansicht zu deaktivieren, wenn Benutzer dies wünschen. Unter Einstellungen -> Chats -> Chat-Einstellungen -> Seiten-an-Seiten-Ansicht können Sie den neuen Umschalter ausschalten, wenn Sie es bevorzugen, jede geöffnete Konversation über den gesamten Bildschirm gestreckt zu sehen.

Siehe auch  Google-Kontoeinstellungen verwalten: Sichern Sie Ihre Daten!

Der neue Umschalter gibt WhatsApp-Benutzern mehr Kontrolle über ihre Chats, anstatt dass Meta den Menschen aufzwingt, was es für besser hält. Einige finden das Seiten-an-Seiten-Layout eher ablenkend, wenn sie sich in mehreren parallelen Gesprächen befinden. Andere könnten es auf kleineren Tablets oder faltbaren Telefonen mit schmaleren Bildschirmen als unbrauchbar empfinden.

Der Umschalter zum Ein- und Ausschalten dieser Funktion ist derzeit für alle auf der Beta-Version von WhatsApp verfügbar. Es besteht also Grund zur Hoffnung, dass er irgendwann auch den stabilen Kanal erreichen wird. Neben diesem Feature bindet Meta WhatsApp auch enger an Facebook, indem es die Unterstützung für automatisches Posten von WhatsApp-Storys auf Facebook ohne manuellen Aufwand jedes Mal einführt.

Diese neue Funktion gibt den Benutzern mehr Kontrolle darüber, wie sie WhatsApp nutzen möchten. Mit der Option, die Seiten-an-Seiten-Ansicht auszuschalten, können Benutzer nun jedes Chat-Fenster in voller Größe anzeigen lassen, was insbesondere auf kleineren Tablets und faltbaren Telefonen mit schmaleren Bildschirmen von Vorteil sein kann.

Siehe auch  YouTube stellt neue personalisierte Empfehlungen vor

Die Möglichkeit, WhatsApp-Storys automatisch auf Facebook zu posten, ist auch eine willkommene Funktion für viele Benutzer. Anstatt jede Story manuell auf beiden Plattformen zu teilen, kann dies nun automatisch geschehen. Dies spart Zeit und Mühe und macht es einfacher, Ihre Geschichten einem größeren Publikum zu zeigen.

Insgesamt zeigt die Einführung der Zwei-Fenster-Ansicht für Tablets und der Möglichkeit, die Seiten-an-Seiten-Ansicht auszuschalten, dass WhatsApp den Bedürfnissen und Wünschen seiner Benutzer aufmerksam zuhört. Diese Funktionen bieten mehr Flexibilität und Kontrolle über die Nutzung der App und sind ein weiterer Schritt in Richtung einer benutzerfreundlicheren und anpassungsfähigeren WhatsApp-Erfahrung.

Es bleibt abzuwarten, wann diese Funktionen für alle WhatsApp-Benutzer verfügbar sein werden, aber in der Zwischenzeit können diejenigen, die die Beta-Version von WhatsApp nutzen, bereits von den neuen Funktionen profitieren. Wenn Sie WhatsApp auf einem Tablet oder einem faltbaren Telefon verwenden, empfehlen wir Ihnen, diese neuen Funktionen auszuprobieren und zu sehen, ob sie für Sie von Vorteil sind.

FAQs

Was ist die Seiten-an-Seiten-Ansicht in WhatsApp?

Die Seiten-an-Seiten-Ansicht ist eine Funktion in WhatsApp, die es Benutzern ermöglicht, auf Tablets und faltbaren Telefonen ein Zwei-Fenster-Layout zu nutzen. Dabei werden alle Chats auf der linken Seite angezeigt, während die ausgewählte Konversation auf der rechten Seite erweitert wird.

Siehe auch  YouTube und Spotify verzichten auf Apps für Apple Vision Pro

Wie kann ich die Seiten-an-Seiten-Ansicht in WhatsApp deaktivieren?

Um die Seiten-an-Seiten-Ansicht in WhatsApp zu deaktivieren, müssen Sie in den Einstellungen -> Chats -> Chat-Einstellungen -> Seiten-an-Seiten-Ansicht gehen und den Schalter auf “Aus” stellen.

Für welche Geräte ist die Seiten-an-Seiten-Ansicht verfügbar?

Die Seiten-an-Seiten-Ansicht ist für Tablets und faltbare Telefone verfügbar, die über einen größeren Bildschirm verfügen.

Wie aktiviere ich die automatische WhatsApp-Story-Veröffentlichung auf Facebook?

Um die automatische WhatsApp-Story-Veröffentlichung auf Facebook zu aktivieren, müssen Sie in den Einstellungen -> Konten -> Verknüpfte Konten gehen und dann Facebook auswählen. Dort können Sie die Option “Meine WhatsApp-Storys automatisch auf Facebook posten” auswählen.

Kann ich die automatische WhatsApp-Story-Veröffentlichung auf Facebook deaktivieren?

Ja, Sie können die automatische WhatsApp-Story-Veröffentlichung auf Facebook deaktivieren, indem Sie in den Einstellungen -> Konten -> Verknüpfte Konten gehen und dann Facebook auswählen. Dort können Sie die Option “Meine WhatsApp-Storys automatisch auf Facebook posten” deaktivieren.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.