Vivo X Fold 2 und X Flip: Die neuen faltbaren Smartphone-Sensationen

Zuletzt aktualisiert am 17. April 2023 von Marina Meier

In der Welt der faltbaren Smartphones gibt es nun eine ernstzunehmende Alternative zum Samsung Galaxy Z Fold 4. Die Rede ist vom Vivo X Fold 2, das sogar in Sachen Leistung punkten kann. Erfahren Sie hier alles über das Vivo X Fold 2 und seinen kleinen Bruder, das Vivo X Flip.

Vivo X Fold 2 – Eine beeindruckende Alternative zum Galaxy Z Fold 4

Das chinesische Unternehmen Vivo, einer der größten Smartphone-Hersteller des Landes, präsentiert das Vivo X Fold 2 als Antwort auf Samsungs faltbares Flaggschiff.

Leistungsstarker Prozessor

Angetrieben wird das Vivo X Fold 2 vom brandneuen Snapdragon 8 Gen 2, der eine höhere Leistungsfähigkeit als der Snapdragon 8+ Gen 1 im Galaxy Z Fold 4 bietet.

Großer Speicher und schnelle Ladezeiten

Das Vivo X Fold 2 kommt mit 12 GB LPDDR5X RAM und wahlweise 256 GB oder 512 GB UFS 4.0 Speicher. Es unterstützt 120W kabelgebundenes Schnellladen und 50W kabelloses Laden, was deutlich schneller ist als beim Galaxy Z Fold 4.

Größere Bildschirme und Akkukapazität

Das Vivo X Fold 2 hat einen 8,03″ Hauptbildschirm und einen 6,52″ Cover-Bildschirm, während das Galaxy Z Fold 4 über einen 7,6″ Hauptbildschirm und einen 6,2″ Cover-Bildschirm verfügt. Zudem besitzt das Vivo X Fold 2 einen größeren Akku mit 4.800 mAh im Vergleich zum 4.400 mAh Akku des Galaxy Z Fold 4.

Kameraausstattung

Auch in puncto Kameraausstattung hat das Vivo X Fold 2 einiges zu bieten:

  • 50MP Hauptkamera, f/1,75 Blende
  • 12MP Ultraweitwinkel, f/2,0 mit 108° FoV
  • 12MP Porträtkamera
  • 16MP Kamera auf dem Cover-Display

Vivo X Flip – Der Herausforderer für das Galaxy Z Flip

Neben dem Vivo X Fold 2 bringt Vivo auch das Vivo X Flip auf den Markt, das sich an Kunden richtet, die ein kompakteres faltbares Smartphone suchen.

Technische Highlights

  • 6,74″ Hauptbildschirm, 21:9 Seitenverhältnis, 1080p, 120Hz
  • 3″ Cover-Bildschirm
  • Snapdragon 8+ Gen 1
  • 12GB LPDDR5X RAM
  • 256/512GB UFS 4.0 Speicher
  • 4.400mAh Akku
  • 44W kabelgebundenes Laden
  • 166,4mm x 75,3mm x 8,2mm Abmessungen
  • 200g Gewicht
  • Farben: Lila, Schwarz und Gold

Besonderheiten des Vivo X Flip

Interessanterweise setzt das Vivo X Flip auf einen im Hauptbildschirm integrierten Fingerabdruckscanner, statt wie das Galaxy Z Flip auf einen in den Einschaltknopf integrierten.

Kameraausstattung

Auch das Vivo X Flip verfügt über eine leistungsfähige Kameraausstattung:

  • 32MP Hauptkamera, f/1,75 Blende
  • 12MP Ultraweitwinkel, f/2,2 mit 108° FoV
  • 32MP Selfie-Kamera auf dem inneren Display

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

 Wann werden das Vivo X Fold 2 und das Vivo X Flip offiziell vorgestellt?

Die offizielle Vorstellung der beiden Smartphones ist für Donnerstag, den 20. April, geplant.

Werden das Vivo X Fold 2 und das Vivo X Flip in westlichen Märkten erhältlich sein?

Ob die beiden faltbaren Smartphones auch in westlichen Märkten angeboten werden, ist derzeit noch unklar. Wir hoffen, bald mehr darüber zu erfahren.

Wie unterscheiden sich das Vivo X Fold 2 und das Vivo X Flip von den Samsung-Modellen?

Das Vivo X Fold 2 bietet einen leistungsstärkeren Prozessor, größere Bildschirme, eine größere Akkukapazität und schnellere Ladezeiten als das Galaxy Z Fold 4. Das Vivo X Flip hingegen hat einen im Hauptbildschirm integrierten Fingerabdruckscanner und eine leicht abweichende Kameraausstattung im Vergleich zum Galaxy Z Flip.

Fazit

Die neuen faltbaren Smartphones Vivo X Fold 2 und Vivo X Flip stellen eine spannende Alternative zu den Samsung-Modellen dar. Mit leistungsstarken Prozessoren, beeindruckenden Bildschirmen und hochwertigen Kameras könnten sie für Furore in der Welt der faltbaren Smartphones sorgen. Bleiben Sie dran, um mehr über die offizielle Vorstellung und die Verfügbarkeit der beiden Geräte zu erfahren.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.