GadgetsGamingTechnikTechnik News

Valve Deutet an: Fortsetzung der VR-Entwicklung

Zuletzt aktualisiert am 13. November 2023 von Michael Becker

Valve, der Softwareverlag und Schöpfer des Steam Decks, hat kürzlich angedeutet, dass das Unternehmen weiterhin an Virtual Reality (VR) arbeitet. Trotz des Fokus auf das Handheld-Gaming-Gerät, das Steam Deck, scheint Valve in die Entwicklung eines eigenständigen VR-Headsets involviert zu sein. Gerüchten zufolge könnte es sich dabei um das erwartete Valve Index 2 handeln, das möglicherweise im Jahr 2023 auf den Markt kommt. Offizielle Bestätigungen stehen noch aus, aber entsprechende Spekulationen sind in der Technikszene vorhanden.

 

Introducing Steam Deck

Valve’s Annäherung zwischen Steam Deck und VR

In einem Gespräch mit Norman Chan von Tested gab Lawrence Yang, ein Designer bei Valve, Einblicke in die Entwicklungen. Dabei wurde betont, dass das Team von Valve durch das Steam Deck-Projekt, ein tragbares Mini-PC mit allen eigenen Steam-Spielen, wertvolle Erfahrungen sammelt. Diese Erfahrungen könnten sich möglicherweise auf kommende VR-Produkte auswirken.

Der Ingenieur Yazan Aldehayyat von Valve berichtete ebenfalls, dass die VR- und Steam Deck-Teams von Valve aktiv Informationen austauschen und sich mit Hardware-Lieferanten abstimmen. Es scheint, als würde Valve von verschiedenen Projekten lernen und dieses Wissen nutzen, um die Qualität seiner Produkte zu verbessern.

Es wird darauf hingewiesen, dass Gabe Newell, der Leiter von Valve, bereits im Februar 2022 das Steam Deck als Vorläufer für tragbare VR-Geräte erwähnte. Dies könnte darauf hinweisen, dass Valve planmäßig an tragbaren VR-Lösungen arbeitet.

Ein weiterer Aspekt ist die kürzlich erfolgte Veröffentlichung von SteamVR 2.0 durch Valve, eine bedeutende Aktualisierung der VR-Plattform. Es bleibt unklar, ob dies als Vorbereitung auf ein neues VR-Headset dient oder eine Nebenwirkung der Fortschritte beim Steam Deck ist.

Obwohl Valve bisher wenig zu seinen konkreten VR-Plänen, einschließlich des Valve Index 2, preisgegeben hat, bleibt es spannend, die Entwicklungen des Unternehmens in diesem Bereich zu verfolgen.

Avatar-Foto

Michael Becker

Michael Becker ist ein leidenschaftlicher Gamer und Technik-Enthusiast, der seine Liebe zu Computerspielen und Technologie in eine erfolgreiche Karriere als Autor auf einer Technikwebsite umgewandelt hat. Schon in jungen Jahren war er fasziniert von Computerspielen und begann bald darauf, sich intensiv mit der Technologie dahinter zu beschäftigen. Seine Liebe zur Technologie und seine Leidenschaft für Computerspiele machen ihn zu einem Experten auf seinem Gebiet und inspirieren andere, sich ebenfalls mit diesen Themen zu beschäftigen.