Handys

Spannende Neuerungen für iOS 17: Vorstellung auf Apples WWDC 2023 am 5. Juni

Zuletzt aktualisiert am 26. April 2023 von Marina Meier

Am 5. Juni findet der erste Tag der Apple WWDC 2023 statt, und wir erwarten die Vorschau auf iOS 17. Ursprünglich sollte das Update lediglich Fehler beheben und die Leistung verbessern, doch vor etwa zwei Wochen teilte ein Twitter-Tipster namens @analyst941 eine kurze Liste neuer und verbesserter Funktionen mit.

Verbesserungen für das Dynamic Island-Benachrichtigungssystem

Die vier iPhone 15-Modelle, die später in diesem Jahr auf den Markt kommen, werden voraussichtlich alle das verbesserte Dynamic Island-Benachrichtigungssystem nutzen können.

Umgestaltung des Control Centers

Das Control Center bietet iOS-Nutzern schnellen Zugriff und Verknüpfungen zu bestimmten Steuerelementen, indem sie von oben nach unten entlang der rechten Seite des Displays wischen. In iOS 17 erwarten wir Änderungen am UI und der Anpassungsfähigkeit des Control Centers.

Siehe auch  Dezember Feature Drop von Google: Ein Fest der Neuerungen für Pixel-Geräte

Aktive Widgets

Ein weiteres neues Feature sind die sogenannten “Aktiven Widgets”. Diese Widgets enthalten Schieberegler, Schaltflächen und andere Elemente, mit denen der Benutzer interagieren kann.

Änderungen in der Find My-App und Wallet-App

Die Find My-App, die Benutzern hilft, verlorene oder gestohlene Geräte sowie AirTags aufzuspüren, wird ebenfalls aktualisiert. Gleiches gilt für die Wallet-App.

Neue Tagebuch-App

Ein frisches Gerücht besagt, dass Apple in iOS 17 eine neue Tagebuch-App einführen wird.

Weitere spannende Funktionen in iOS 17

Laut einem Beitrag auf der chinesischen Social-Media-Plattform Weibo sind noch weitere interessante Neuerungen in iOS 17 zu erwarten.

Apple Music-Texte auf dem Sperrbildschirm

In iOS 17 wird es möglicherweise möglich sein, Apple Music-Texte direkt auf dem Sperrbildschirm anzusehen.

Änderungen in der Benutzeroberfläche von Apple Music

Die Benutzeroberfläche der Apple Music-App könnte in iOS 17 überarbeitet werden und mehr Grafiken anstelle von Text enthalten.

Siehe auch  Das neue Infinix Smartphone, inspiriert vom Nothing Phone 2

Verbesserungen für die iPhone-Taschenlampe

Die iPhone-Taschenlampe könnte in iOS 17 ein “stufenloses” Helligkeitssystem erhalten, das eine genauere Einstellung der Helligkeit ermöglicht.

Teilen von benutzerdefinierten Sperrbildschirm-Designs

iOS 17 könnte es ermöglichen, benutzerdefinierte Sperrbildschirm-Designs mit anderen zu teilen – ähnlich wie bei Apple Watch-Zifferblättern.

Anpassungsmöglichkeiten für den Sperrbildschirm

Auf dem Sperrbildschirm könnten mehr Optionen für Schriftarten, Emoji-Hintergründe und “andere Funktionen” zur Verfügung stehen.

Verbesserte Organisation in der App-Bibliothek

In der App-Bibliothek von iOS 17 werden voraussichtlich verbesserte Organisationsmöglichkeiten angeboten, einschließlich benutzerdefinierter Kategorien.

Fazit

Der 5. Juni ist ein wichtiger Tag für alle, die gespannt auf die Vorstellung von iOS 17 warten. Mit zahlreichen Verbesserungen und neuen Funktionen dürfen wir uns auf ein spannendes Update freuen. Bis zum Beginn der WWDC 2023 am 5. Juni könnten weitere Gerüchte, Tipps und Leaks im Zusammenhang mit iOS 17 auftauchen, also schauen Sie regelmäßig vorbei, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Siehe auch  Pixel 8 und Pixel 8 Pro: Neue Farb- und Speichervarianten enthüllt

 FAQs

Wann wird iOS 17 vorgestellt?

iOS 17 wird voraussichtlich am 5. Juni auf der Apple WWDC 2023 präsentiert.

Welche neuen Funktionen sind in iOS 17 zu erwarten?

Zu den erwarteten Neuerungen gehören Verbesserungen am Dynamic Island-Benachrichtigungssystem, Control Center, Aktive Widgets, Find My-App, Wallet-App und eine neue Tagebuch-App. Weitere Funktionen sind unter anderem Apple Music-Texte auf dem Sperrbildschirm, Änderungen in der Benutzeroberfläche von Apple Music, ein stufenloses Helligkeitssystem für die iPhone-Taschenlampe und verbesserte Anpassungsmöglichkeiten für den Sperrbildschirm.

Welche Geräte werden iOS 17 unterstützen?

Obwohl die vollständige Liste der unterstützten Geräte noch nicht veröffentlicht wurde, ist davon auszugehen, dass die vier iPhone 15-Modelle später in diesem Jahr iOS 17 unterstützen werden. Es ist zu erwarten, dass auch ältere iPhone-Modelle das Update erhalten werden, allerdings ist dies noch nicht bestätigt.

Wird die Benutzeroberfläche von Apple Music in iOS 17 geändert?

Ja, Gerüchten zufolge wird die Benutzeroberfläche von Apple Music in iOS 17 überarbeitet und mehr Grafiken anstelle von Text enthalten.

Gibt es Verbesserungen bei der Organisation der App-Bibliothek?

iOS 17 soll eine verbesserte Organisation in der App-Bibliothek bieten, einschließlich benutzerdefinierter Kategorien.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.