GadgetsTechnik News

Sicherheitsproblem: Peloton ruft über 2 Millionen Fahrräder zurück

Zuletzt aktualisiert am 12. Mai 2023 von Lars Weidmann

Die Firma Peloton ruft aufgrund von Sicherheitsbedenken fast 2,2 Millionen ihrer Fitness-Fahrräder zurück.

Das Problem betrifft einen fehlerhaften Sitz und betrifft Peloton-Fahrräder, die von Januar 2018 bis Mai 2023 in den USA verkauft wurden, wie das Unternehmen in einer am Donnerstag veröffentlichten Pressemitteilung mitteilte. In Deutschland verkaufte Geräte sind nach aktuellem Kenntnisstand nicht betroffen.

Eine Mitteilung auf der Website der Verbraucherschutzkommission besagt, dass die Sitzhalterung des Fahrrads “während der Benutzung brechen kann, was Sturz- und Verletzungsgefahren für den Benutzer birgt” und warnt Besitzer, die Benutzung des Fahrrads “unverzüglich” einzustellen.

Die Kommission fügte hinzu, dass sie 35 Berichte über das Brechen und Ablösen der Sitzhalterung während der Benutzung erhalten habe, wobei 13 Berichte Verletzungen wie einen gebrochenen Handgelenk, Schnittwunden und Prellungen durch das Herunterfallen vom Fahrrad beinhalteten.

Siehe auch  Die besten Möglichkeiten, den Stylus des Moto G Stylus 2023 zu nutzen

Welche Räder sind betroffen?

Ein zurückgerufenes Fahrrad kann anhand seiner Modellnummer PL-01 auf dem Etikett am inneren vorderen Gabelschaft (in der Nähe des Schwungrades), dem roten “P”-Logo gefolgt vom weiß gefärbten Markennamen Peloton am Rahmen des Fahrrads und seinem nicht schwenkbaren Display erkannt werden, so das Unternehmen.

Anstatt das Fahrrad an den Verkäufer oder an Peloton selbst zurückzugeben, werden den Betroffenen kostenlos neue Sitzhalterungen zugesandt, die zu Hause selbst installiert werden können, ohne dass ein Servicetermin erforderlich ist. Kunden können den Prozess zur Erhaltung einer neuen Sitzhalterung auf dieser Webseite starten.

Peloton hat ein Video und eine Anleitung im PDF-Format erstellt, die zeigen, wie die Ersatz-Sitzhalterung installiert wird.

Klarzustellen ist, dass der Rückruf nur für das ursprüngliche Peloton-Fahrrad gilt, das in den USA verkauft wurde. Dies betrifft nicht das internationale und nordamerikanische Bike+ sowie internationale Peloton-Fahrräder.

Siehe auch  Samsung: Galaxy S24 Ultra ist Wi-Fi 7 Ready !

Peloton erlebte während der Hochphase der Pandemie einen Aufschwung, als Beschränkungen dazu führten, dass Fitnessstudios geschlossen wurden und die Menschen stattdessen zu Hause trainierten.

Das Unternehmen stand jedoch auch in der Kritik, als 2021 bekannt wurde, dass es einen Mangel an einem seiner Laufbänder nicht rechtzeitig gemeldet hatte, was zum Tod eines Kindes und zu mehr als einem Dutzend Verletzungen führte. Vor kurzem stimmte Peloton einer Strafe in Höhe von 19 Millionen US-Dollar zu, um eine Anklage der Verbraucherschutzkommission im Zusammenhang mit diesem Vorfall beizulegen.

Avatar-Foto

Lars Weidmann

Lars Weidmann ist ein Technik-Enthusiast, der sich für eine Vielzahl von Themen im Bereich Technologie begeistert. Sein Interesse an Technik begann bereits in jungen Jahren, als er zum ersten Mal einen Computer benutzte und sich sofort für dessen Funktionsweise und Möglichkeiten begeisterte. Fragen, Kritik oder Anregungen zu meinem Artikel? Schreiben Sie mir unter [email protected] Seine Begeisterung für Technologie und seine Fähigkeit, komplexe Konzepte verständlich zu erklären, machen ihn zu einem geschätzten Autor und Experten auf seinem Gebiet.