Technik News

Samsung präsentiert neues Laptop, Desktops und All-in-One-Gerät

Zuletzt aktualisiert am 1. Mai 2023 von Lars Weidmann

Samsung stärkt seine Präsenz im Windows-PC-Segment und bringt gleich drei neue PC-Produkte auf den heimischen Markt. Das aktuelle PC-Portfolio umfasst das Basis-Modell des Galaxy Book 3 Laptops, einen All-in-One-Monitor und zwei neue Desktop-PCs. Alle Geräte werden von 13. Generation Intel Core-Prozessoren angetrieben.

Galaxy Book 3: Das Basismodell tritt in den Vordergrund

Bei der Ankündigung der Galaxy Book 3 Laptop-Serie Anfang des Jahres wurde das Basismodell kaum erwähnt. Doch es existiert. Das Gerät verfügt zwar nicht über ein 360-Grad-Scharnier oder die Bezeichnung „Pro“ oder „Ultra“, aber Samsung betonte heute, dass das Laptop das hochwertige, schlanke Metall-Design des Galaxy Book 3 Pro teilt. Es ist in zwei Farbvarianten erhältlich: Graphit und Silber.

Siehe auch  Oppo stellt ColorOS 14 vor - Alle Neuheiten im Überblick

Leicht und dünn: Idealer Begleiter für unterwegs

Das Galaxy Book 3 wiegt 1,57 kg und hat ein dünnes Profil von 15,4 mm. Damit ist es äußerst portabel. Es verfügt über ein 15-Zoll-Display, das von einem Intel Arc A350M-Grafikchip unterstützt wird. Da es sich um das Basismodell handelt, gibt es keine Option für eine NVIDIA RTX-GPU. Dafür ist das Galaxy Book 3 zu einem günstigeren Preis von 1,09 Millionen Won (ca. 813 €) erhältlich.

Mehr Windows-PC-Produkte von Samsung

Neben dem neuen Laptop hat Samsung auch einen neuen All-in-One (AiO)-PC und zwei Desktop-Einheiten angekündigt.

All-in-One-PC: Flexibel und modern

Der AiO verfügt über einen 24-Zoll-Bildschirm mit integrierten Lautsprechern, die Dolby Atmos 3D unterstützen. Obwohl es sich um einen All-in-One-PC handelt, bietet Samsung ein gewisses Maß an Aufrüstbarkeit durch eine abnehmbare „Upgrade-Tür“ auf der Rückseite des Geräts. Über diese können Nutzer den Arbeitsspeicher des AiO erweitern.

Siehe auch  Reddit erweitert Datenfreigabevereinbarung mit Cision nach IPO

Das Unternehmen hat zudem die neuen AiO-Geräte mit schlankeren Display-Rändern und neu angeordneten Anschlüssen für eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit gestaltet. Der AiO ist in Korea in der Farbe Weiß für 1,21 Millionen Won (ca. 902 €) erhältlich.

Desktop-PCs für anspruchsvolle Nutzer

Zuletzt präsentiert Samsung zwei neue Desktop-PCs für Kunden, die mehr Grafikleistung von ihren Computern benötigen. Diese Desktops verfügen über dedizierte NVIDIA-Grafikkarten anstelle von Intel-GPUs, was für eine bessere Leistung, insbesondere bei Spielen, sorgt.

Die Desktop-Einheiten sind in zwei Größen erhältlich. Es gibt einen regulären Tower-Typ in Schwarz, der ab 1,16 Millionen Won (ca. 865 €) erhältlich ist, und einen schlanken Typ, der in Schwarz oder Weiß ab 760.000 Won (ca.567 €) erhältlich ist. Je nach Hardware-Konfiguration können die Preise stärker variieren und bieten somit mehr Flexibilität als beim Galaxy Book 3 Laptop und AiO.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

1. Welche neuen Samsung-PC-Produkte wurden angekündigt?

Samsung hat das Basis-Modell des Galaxy Book 3 Laptops, einen All-in-One-Monitor und zwei neue Desktop-PCs vorgestellt.

Siehe auch  Realme 12 Pro und 12 Pro+: Neue Mittelklasse-Stars

2. Welche Prozessoren verwenden die neuen Samsung-PCs?

Alle neuen Samsung-PC-Produkte sind mit der 13. Generation Intel Core-Prozessoren ausgestattet.

3. Welche Farben sind für das Galaxy Book 3 erhältlich?

Das Galaxy Book 3 ist in den Farben Graphit und Silber erhältlich.

4. Wie kann ich den All-in-One-PC von Samsung aufrüsten?

Der All-in-One-PC verfügt über eine abnehmbare „Upgrade-Tür“ auf der Rückseite, durch die Benutzer den Arbeitsspeicher erweitern können.

5. Welche Grafikkarten verwenden die neuen Desktop-PCs?

Die neuen Desktop-PCs von Samsung sind mit dedizierten NVIDIA-Grafikkarten ausgestattet, die für eine bessere Leistung bei Spielen sorgen.

Fazit: Samsung setzt verstärkt auf den PC-Markt

Mit der Einführung von gleich drei neuen PC-Produkten zeigt Samsung sein gesteigertes Interesse am Windows-PC-Segment. Das Basis-Modell des Galaxy Book 3 Laptops, der All-in-One-PC und die beiden Desktop-PCs bieten eine große Bandbreite an Auswahlmöglichkeiten für unterschiedliche Kundenbedürfnisse. Dank der leistungsstarken 13. Generation Intel Core-Prozessoren und der NVIDIA-Grafikkarten bei den Desktop-PCs sind die Geräte gut gerüstet, um den Anforderungen moderner Nutzer gerecht zu werden. Zusammenfassend bietet Samsung mit diesen neuen Produkten eine solide Alternative zu den etablierten Herstellern im PC-Markt.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.