Handys

Samsung Galaxy Z Fold 5 und Z Flip 5: Baldiger Release im Kampf gegen OnePlus und Google

Zuletzt aktualisiert am 21. April 2023 von Marina Meier

Samsung wird 2023 erstmals echte Konkurrenz außerhalb Chinas für seine faltbaren Smartphones bekommen. Mögliche Herausforderer sind unter anderem das OnePlus V Fold, OnePlus V Flip und das Google Pixel Fold. Daher plant Samsung nicht nur eine Vielzahl von Verbesserungen für seine Z-Serie-Smartphones, sondern arbeitet auch eifrig am baldigen Release des Galaxy Z Fold 5 und Galaxy Z Flip 5. Dies wurde erstmals via Twitter bekannt gegeben und von Sammobile in einem eigenen Artikel berichtet.

Hinges für Fold 5 und Flip 5: Massenproduktion bereits im Juni

Laut der Quelle sollen die Hinges für das Fold 5 und Flip 5 Anfang Juni in die Massenproduktion gehen. Normalerweise beginnt dieser Prozess erst Ende Juni, was bedeuten würde, dass die Galaxy Z-Reihe bereits im Juli auf den Markt kommen könnte. Im vergangenen Jahr feierten das Galaxy Z Fold 4 und Galaxy Z Flip 4 ihr Debüt im August.

Siehe auch  Deaktiviertes iPhone ohne Passcode entsperren

Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass der Leaker hinter dieser Information eine begrenzte Erfolgsbilanz aufweist und daher die Informationen mit Vorsicht zu genießen sind.

Foldable Smartphones: Beliebtheit wächst, aber Nische bleibt

Foldable Smartphones haben in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen, bleiben aber immer noch relativ Nischenprodukte. Einer der Gründe dafür ist, dass der westliche Markt für faltbare Geräte noch immer als weitgehend eingleisige Rennen wahrgenommen wird, dominiert vom Tech-Giganten Samsung, der das Formfaktor als Erster etabliert hat.

Ob sich das 2023 ändern wird, bleibt abzuwarten. Samsung wird nicht kampflos aufgeben und das Z Flip 5 und Z Fold 5 sehen auf dem Papier vielversprechend aus. Darüber hinaus sind erstklassige faltbare Geräte (wie die von Google und OnePlus) bekanntermaßen schwierig herzustellen – fragen Sie nur Samsung. Nur die Zeit wird zeigen, ob die Herrschaft des koreanischen Technologiegiganten zu Ende geht.

Siehe auch  Kamera des OnePlus 11 vs. Galaxy S23 Ultra, iPhone 14 Pro Max und Pixel 7 Pro

Was die Konkurrenz für Samsungs Z-Serie bedeutet

Die Konkurrenz durch Google und OnePlus bedeutet, dass Samsung gezwungen ist, seine Produkte zu verbessern und sie innovativer und ansprechender für die Verbraucher zu gestalten. Eine größere Auswahl an faltbaren Geräten auf dem Markt könnte auch den Preisdruck auf Samsung erhöhen und dazu führen, dass die Preise für die Galaxy Z-Reihe sinken.

Fazit

Samsung plant offenbar, seine Galaxy Z-Serie mit dem baldigen Release des Z Fold 5 und Z Flip 5 aufzufrischen und sich der Konkurrenz von Google und OnePlus zu stellen. Obwohl das Unternehmen noch immer als Vorreiter im faltbaren Smartphone-Markt gilt, könnte der Kampf um die Vorherrschaft in dieser aufstrebenden Nische härter werden. Es bleibt abzuwarten, wie Samsungs nächste faltbare Geräte auf dem Markt ankommen und ob sie den Anforderungen der Verbraucher gerecht werden.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

1. Wann werden das Galaxy Z Fold 5 und Galaxy Z Flip 5 voraussichtlich veröffentlicht?

Laut einer Twitter-Quelle sollen die Hinges für das Fold 5 und Flip 5 Anfang Juni in die Massenproduktion gehen. Normalerweise beginnt dieser Prozess erst Ende Juni, was bedeuten würde, dass die Galaxy Z-Reihe bereits im Juli auf den Markt kommen könnte. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Informationen nicht offiziell bestätigt wurden und möglicherweise geändert werden können.

Siehe auch  Unschärfe-Effekt bei Fotos mit Google Pixel entfernen (Bokeh-Effekt)

2. Wie unterscheiden sich das Galaxy Z Fold 5 und Galaxy Z Flip 5 von ihren Vorgängern?

Obwohl es keine offiziellen Informationen gibt, wird erwartet, dass das Galaxy Z Fold 5 und Galaxy Z Flip 5 Verbesserungen gegenüber ihren Vorgängern aufweisen werden. Zu den möglichen Verbesserungen können größere Bildschirme, verbesserte Kameras, bessere Scharniere und längere Akkulaufzeiten gehören.

3. Welche Konkurrenten wird Samsungs Galaxy Z-Reihe im Jahr 2023 haben?

Samsung wird im Jahr 2023 erstmals ernsthafte Konkurrenz außerhalb Chinas haben. Potenzielle Herausforderer sind das OnePlus V Fold, OnePlus V Flip und das Google Pixel Fold. Es wird erwartet, dass diese Geräte ähnliche faltbare Designs wie Samsung haben werden.

4. Warum sind faltbare Smartphones immer noch Nischenprodukte?

Obwohl faltbare Smartphones in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen haben, sind sie immer noch Nischenprodukte. Ein Hauptgrund dafür ist der hohe Preis. Faltbare Geräte sind in der Regel teurer als herkömmliche Smartphones. Darüber hinaus können sie aufgrund des komplexen Designs auch schwieriger herzustellen sein.

5. Wird die Konkurrenz von Google und OnePlus den Preis für Samsungs Galaxy Z-Reihe senken?

Eine größere Auswahl an faltbaren Geräten auf dem Markt könnte den Preisdruck auf Samsung erhöhen und dazu führen, dass die Preise für die Galaxy Z-Reihe sinken. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass dies von verschiedenen Faktoren abhängt, wie der Nachfrage nach faltbaren Smartphones und der Kosten für die Herstellung der Geräte.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.