Handys

Pixel 7a vs Pixel 7: Eine detaillierte Analyse

Zuletzt aktualisiert am 14. Mai 2023 von Marina Meier

Die Welt des Smartphones ist verwirrt über das neue Pixel 7a, aber ist es wirklich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Wir haben uns das genauer angesehen und vergleichen es mit dem Pixel 7.

Google hat kürzlich das Pixel 7a vorgestellt und viele fragen sich, warum dieses Smartphone überhaupt existiert. Trotz dieser Frage ist es wahrscheinlich eines der besten Preis-Leistungs-Smartphones auf dem Markt. In diesem Artikel werden wir die beiden Modelle, Pixel 7a und Pixel 7, miteinander vergleichen, um herauszufinden, welches Gerät sich für welchen Nutzer eignet.

Pixel 7a: Warum gibt es dieses Smartphone?

Obwohl Google bereits sieben Generationen von Pixel-Smartphones auf den Markt gebracht hat, ist das Unternehmen immer noch dabei, seine Smartphone-Strategie zu optimieren. Das Pixel 7a ist ein Produkt dieser Strategie, und obwohl es auf den ersten Blick seltsam erscheint, hat es durchaus seine Daseinsberechtigung.

Siehe auch  Google I/O: zwei neue Smartphones, ein Tablet und mehr?

Die Kamera: Pixel 7a gegen Pixel 7

Eines der Hauptmerkmale eines Smartphones ist die Kamera. Im Vergleich zum Pixel 7 verwendet das Pixel 7a einen neuen 64-MP-Sony-IMX767-Sensor für die Hauptkamera, während das Pixel 7 den 12-MP-Sony-IMX363-Sensor verwendet. Die Pixel 7a-Kamera scheint auf den ersten Blick besser zu sein, aber unsere ersten Eindrücke zeigen eine gewisse Inkonsistenz in der Bildqualität.

Verbesserungen in der Porträtmodus

Eine erfreuliche Verbesserung im Pixel 7a ist die Behebung des übertrieben scharfen und überbearbeiteten Porträtmodus, den Google mit dem Pixel 6 und Pixel 7 eingeführt hatte. Dies ist jedoch unabhängig vom verwendeten Kamera-Sensor.

Zoom-Fotos und Ultraweitwinkel

Bei den Zoom-Fotos scheint das Pixel 7a im Vergleich zum Pixel 7 weichere Bilder zu liefern. Die Ultraweitwinkelkamera des Pixel 7a bietet jedoch einen größeren Sichtwinkel als die des Pixel 7, was für mehr Flexibilität sorgt.

Videoqualität und Stabilisierung

In Bezug auf die Videoqualität scheint das Pixel 7 dem Pixel 7a überlegen zu sein, insbesondere bei schwachem Licht. Die Stabilisierung im Pixel 7a ist ebenfalls schwächer als im Pixel 7.

Siehe auch  Nichts bleibt beim Alten: Das erwartet Sie im Nothing OS 2.0 Update

10 Gründe, das Pixel 7 statt des Pixel 7a zu kaufen

Obwohl das Pixel 7a technisch gesehen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, gibt es 10 Gründe, warum man das Pixel 7 dem Pixel 7a vorziehen sollte, wenn der Preisunterschied zwischen den beiden Geräten gering ist.

  1. Premium-Design: Das Pixel 7 hat ein hochwertigeres Design mit Glasrückseite und dünneren Displayrändern.
  2. Bessere Videoqualität: Das Pixel 7 liefert sauberere und stabilere Videos als das Pixel 7a, insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen.
  3. Mehr Speicherplatz: Das Pixel 7 bietet eine Speicheroption von 256 GB, während das Pixel 7a nur mit 128 GB erhältlich ist.
  4. Reverse Wireless Charging: Das Pixel 7 unterstützt das kabellose Aufladen von anderen Geräten, während das Pixel 7a diese Funktion nicht bietet.
  5. Größerer Bildschirm: Das Pixel 7 verfügt über ein 6,3-Zoll-Display, während das Pixel 7a ein kleineres 6,1-Zoll-Display hat.
  6. Stärkeres Gorilla Glass: Das Pixel 7 verwendet das neuere und stärkere Gorilla Glass Vicus, während das Pixel 7a Gorilla Glass 3 verwendet.
  7. Höhere Schutzklasse: Das Pixel 7 ist nach IP68 staub- und wasserdicht, während das Pixel 7a nur IP67-zertifiziert ist.
  8. Schnelleres Kabelgebundenes Aufladen: Das Pixel 7 unterstützt ein 20-Watt-Schnellladen, während das Pixel 7a nur 18 Watt unterstützt.
  9. Bessere Ultraweitwinkelkamera: Das Pixel 7a hat zwar eine größere Sichtfeld, aber das Pixel 7 bietet insgesamt eine bessere Bildqualität bei Ultraweitwinkelaufnahmen.
  10. Höhere Detailgenauigkeit: Das Pixel 7 ist mit höherer Sorgfalt und Detailtreue gefertigt, insbesondere bei der Metallkameraabdeckung.
Siehe auch  Google behebt Fehler bei Pixel 6 und Pixel 7 durch Update

Ist das Pixel 7a das letzte A-Serie-Pixel?

Die Existenz des Pixel 7a wirft die Frage auf, ob die A-Serie der Pixel-Smartphones weiterhin eine Rolle in Googles Smartphone-Strategie spielen wird. Angesichts der geringen Unterschiede zwischen Pixel 7 und Pixel 7a könnte Google erwägen, die Preise für zukünftige Flaggschiff-Modelle wie das Pixel 8 zu erhöhen und die A-Serie zu überdenken.

Insgesamt ist das Pixel 7a ein ausgezeichnetes Smartphone, dessen Existenz jedoch fraglich ist. Wenn der Preisunterschied zum Pixel 7 gering ist, sollten Käufer das Flaggschiff-Modell wählen. Sollte das Pixel 7a in einigen Monaten jedoch deutlich günstiger angeboten werden, könnte es eine attraktive Option für preisbewusste Käufer darstellen.

Fazit

Das Pixel 7a ist ein beeindruckendes Smartphone mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Es bietet viele der Funktionen, die das Flaggschiff-Pixel 7 auszeichnen, und konkurriert effektiv mit anderen Mittelklasse-Smartphones wie dem Samsung Galaxy A54 und dem iPhone SE. Obwohl es seine Existenz in Frage stellt, ist es dennoch eine solide Wahl für Käufer, die ein hochwertiges Android-Gerät zu einem erschwinglichen Preis suchen.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.