Handys

OnePlus V Fold: Neue Enthüllungen über faltbares Smartphone!

Zuletzt aktualisiert am 19. Mai 2023 von Marina Meier

Seit geraumer Zeit wurde der faltbare Markt (zumindest außerhalb von China) von Samsung dominiertvon Samsung dominiert, dem Unternehmen, das eine Schlüsselrolle bei der Einführung dieses neuartigen Formfaktors gespielt hat. Nun drängen immer mehr Hersteller in den Markt und versuchen, den koreanischen Technologieriesen in seinem eigenen Spiel zu schlagen.

Nachdem das Google Pixel Fold letzte Woche sein Debüt feierte, ist es nun an der Zeit für OnePlus, seinen Schritt zu machen. Zuvor wurde spekuliert, dass das kommende Klappgerät von OnePlus, das OnePlus V Fold, auf dem Oppo Find N2 basieren würde (zur Erinnerung: OnePlus ist eine Tochtergesellschaft von Oppo). Nun wurden Informationen des prominenten Insiders Yogesh Brar weitergegeben und deuten auf etwas anderes hin.

Siehe auch  Muss Google bei neuen Chips auf Samsung setzen?

Laut dem Leak wird das OnePlus V Fold tatsächlich auf dem Nachfolger des Oppo Find N2 basieren – dem noch nicht angekündigten Oppo Find N3. Brar erwähnte auch, dass das Kameramodul des V Fold demjenigen des Oppo Find X6 entsprechen wird (ein 50-MP-Sony-IMX890-Hauptsensor, gekoppelt mit einem 48-MP-Sony-IMX581-Sekundärsensor und einer 32-MP-Periskopkamera).

Darüber hinaus wird das OnePlus V Fold über ein etwas größeres 8-Zoll-Display als das Find N2 verfügen, wobei das Panel angeblich eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz aufweist. Das Gerät soll von einem Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 Chipsatz angetrieben werden und könnte mit einem 4.805-mAh-Akku ausgestattet sein.

Es sei darauf hingewiesen, dass alle oben genannten Informationen vorläufig sind und mit Vorsicht betrachtet werden sollten. Nichts ist sicher, bis das OnePlus V Fold offiziell vorgestellt wird.

Siehe auch  Qualcomm's neuer Snapdragon 4 Gen 2 Prozessor bringt 5G Geschwindigkeit in erschwingliche Smartphones

Letzteres soll voraussichtlich im dritten Quartal 2023 erscheinen und wahrscheinlich zusammen mit dem OnePlus V Flip auf den Markt kommen. Alles in allem scheint es, dass es in diesem Jahr viele weitere Anwärter auf den Titel des besten faltbaren Smartphones geben wird.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.