Tablets

Leak enthüllt dubiose Details zum Apple 14-Zoll iPad

Zuletzt aktualisiert am 4. Mai 2023 von Lars Weidmann

Ein dubioser Leak verrät angeblich zahlreiche Details über das riesige 14-Zoll iPad von Apple. Obwohl wir immer noch nicht wissen, wann (oder ob) das Gerät auf den Markt kommen wird, gibt es nun interessante Informationen über dieses iPad.

Gerüchte über ein größeres iPad

Seit einiger Zeit gibt es Gerüchte, dass Apple an einem größeren 14-Zoll iPad arbeitet. Die Quelle dieser Gerüchte ist ein Tweet, des Leakers @analyst941.

Besondere iPadOS 17-Version für größere Modelle

Laut dem Leaker @analyst941 entwickelt Apple eine spezielle Version von iPadOS 17, die für größere iPad Pro/Ultra/Studio Modelle gedacht ist. Die neue Software könnte es größeren iPads ermöglichen, bis zu zwei 6K Displays mit 60Hz zu unterstützen.

Siehe auch  Samsung Internet Update: Neue Anpassungsfunktionen für Tablets!

Möglicher M3 Pro SoC im 14-Zoll iPad

Die Quelle vermutet auch, dass das 14-Zoll iPad möglicherweise von einem M3 Pro SoC angetrieben wird. Allerdings sollte diese Information mit Vorsicht betrachtet werden, da die Erfolgsbilanz des Leakers eher begrenzt ist.

Probleme mit leistungsstarken Chipsätzen

Es ist erwähnenswert, dass Apples “Pro” M-Serie Prozessoren bisher nur in High-End-Macs verwendet wurden. Da das iPad kein aktives Kühlsystem besitzt, könnte es schwierig sein, einen so leistungsstarken Chipsatz ohne ernsthafte thermische Probleme einzusetzen.

Verfeinerte Version von iPadOS als logischer Schritt

Der erste Teil des Leaks (eine verfeinerte Version von iPadOS) erscheint jedoch logisch. Schließlich stammen die meisten Probleme der iPad Pro-Reihe aus der Software. Hardwaremäßig sind Apples iPads weit vor der Konkurrenz – es ist iPadOS, das sie zurückhält.

Mögliche Verbindung zu iPadOS 17

Mark Gurman hat angemerkt, dass Apple mit iPadOS 17 die Softwaregrundlagen für das große iPad Pro 2024 OLED-Upgrade legt. Daher besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass die Informationen von @analyst941 zumindest teilweise zutreffend sind.

Siehe auch  Apple: iPad Pro und iPad Air 2024 kommen später als erwartet

Theoretischer Marktstart im nächsten Jahr

Theoretisch könnte das 14-Zoll iPad bereits im nächsten Jahr gemeinsam mit dem kommenden iPad Pro auf den Markt kommen. Allerdings waren bisherige Startzeitpunkte nicht korrekt, daher sollten sich Nutzer nicht allzu sehr darauf verlassen.

Preis und Verfügbarkeit

Es gibt derzeit keine Informationen über den Preis und die Verfügbarkeit des 14-Zoll iPads. Angesichts der hohen Preise der aktuellen iPad Pro-Modelle könnte der Preis jedoch bei über 2.000 Euro liegen.

FAQs

Gibt es ein 14-Zoll iPad von Apple?

Es gibt Gerüchte über ein größeres iPad, aber bisher hat Apple kein 14-Zoll iPad offiziell angekündigt.

Wann wird das 14-Zoll iPad erscheinen?

Derzeit ist unklar, wann oder ob das 14-Zoll iPad auf den Markt kommen wird. Theoretisch könnte es im nächsten Jahr zusammen mit dem kommenden iPad Pro erscheinen, aber bisherige Startzeitpunkte waren nicht korrekt.

Siehe auch  Das iPad-Problem: Warum lässt Apple seine Tablets nicht das volle Potenzial ausschöpfen?

Welche Funktionen könnte das 14-Zoll iPad haben?

Ein dubioser Leak deutet auf eine spezielle Version von iPadOS 17 hin, die für größere Modelle entwickelt wird und möglicherweise zwei 6K Displays mit 60Hz unterstützt. Zudem könnte es von einem M3 Pro SoC angetrieben werden, obwohl diese Information mit Vorsicht zu genießen ist.

Wie viel könnte das 14-Zoll iPad kosten?

Es gibt noch keine genauen Informationen über den Preis, aber angesichts der hohen Preise der aktuellen iPad Pro-Modelle könnte der Preis bei über 2.000 Euro liegen.

Fazit

Obwohl es spannende Gerüchte über ein 14-Zoll iPad von Apple gibt, sollten diese Informationen mit Vorsicht betrachtet werden. Angesichts der dubiosen Quelle und der bisher unbestätigten Details bleibt abzuwarten, ob und wann ein solches Gerät auf den Markt kommen wird. Dennoch zeigt dieses Gerücht das Potenzial für zukünftige iPad-Entwicklungen und die Möglichkeit, dass Apple die Grenzen der Tablet-Technologie weiter auslotet.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.