Handys

Kein neues Design bei der Galaxy S24 Serie zu erwarten

Zuletzt aktualisiert am 2. Mai 2023 von Lars Weidmann

Die Galaxy S23 Serie von Samsung erhielt ein neues Design mit der gleichen Kameraanordnung wie das Galaxy S22 Ultra aus dem Vorjahr. Es könnte sein, dass das Unternehmen auch im kommenden Jahr bei der Galaxy S24 Serie auf das gleiche Design setzt. Dies ist jedoch nichts Neues für das südkoreanische Unternehmen.

Galaxy S24 könnte sehr ähnlich wie Galaxy S23 aussehen dank wiederverwendeter Designsprache Laut dem Insider @Tech_Reve deuten erste Gerüchte darauf hin, dass Samsung bei der Galaxy S24 Serie beim Design der Galaxy S23 Serie treu bleiben wird. Das bedeutet, dass das Galaxy S24, das Galaxy S24+ und das Galaxy S24 Ultra das gleiche schlichte Design auf der Rückseite mit einzelnen Kameraringen wie beim Galaxy S23, Galaxy S23+ und Galaxy S23 Ultra haben könnten.

Und ehrlich gesagt, wir wären nicht zu überrascht, wenn diese Information korrekt ist. In der Regel verwendet das südkoreanische Unternehmen das gleiche Design für seine Flaggschiff-Smartphones für zwei Jahre. Das Galaxy S21 und das Galaxy S22 hatten ein ähnliches Design auf der Rückseite, mit einer Kamera-Insel, die sich in eine Seite des Rahmen des Telefons einfügt.

Siehe auch  Das neue OnePlus Open macht Samsung Konkurrenz !

Ähnlich könnte die Galaxy S24 Serie der Galaxy S23 Serie sehr ähnlich sehen. Es könnte jedoch ein paar kleine Änderungen hier und da geben, damit die Menschen die Galaxy S24 Serie von der Galaxy S23 Serie unterscheiden können.

Es wird erwartet, dass Samsung Exynos wieder ins Boot holt, da das Unternehmen einige Galaxy S24 Modelle mit dem Exynos 2400 Prozessor ausstatten könnte. Dieser Chipsatz wird angeblich mit Samsung Foundrys deutlich verbesserten 4-nm-Fertigungstechnologie hergestellt und verfügt über eine 10-Core-CPU und eine 12-Core-AMD-RDNA2-basierte Xclipse-GPU. Alle Galaxy S24-Modelle könnten mindestens 12 GB RAM und 256 GB internen Speicher haben.

Hier sind einige weitere Informationen zur Galaxy S24 Serie:

  • Kein neues Design: Wie bereits erwähnt, wird das Design der Galaxy S24 Serie dem der Galaxy S23 Serie ähneln. Es wird jedoch erwartet, dass es einige kleinere Änderungen geben wird.
  • Spezifikationen: Alle Galaxy S24 Modelle könnten mindestens 12 GB RAM und 256 GB internen Speicher haben. Einige Modelle könnten auch mit dem Exynos 2400 Prozessor ausgestattet sein.
  • Kamera: Wie bei der Galaxy S23 Serie könnten auch bei der Galaxy S24 Serie einzelne Kameraringe auf der Rückseite zu finden sein.
  • Preis: Der Preis für die Galaxy S24 Serie ist noch nicht bekannt. Es wird jedoch erwartet, dass er ähnlich wie der Preis der Galaxy S23 Serie sein wird.

Inhaltsverzeichnis

FAQs:

Wird die Galaxy S24 Serie ein neues Design haben?

Siehe auch  Galaxy S24: Wird Samsung auf seinen eigenen Exynos-Chip umsteigen?

Es wird erwartet, dass die Galaxy S24 Serie dem Design der Galaxy S23 Serie ähnelt. Es wird jedoch erwartet, dass es einige kleinere Änderungen geben wird.

Wird die Galaxy S24 Serie mit dem Exynos 2400 Prozessor ausgestattet sein?

Einige Galaxy S24 Modelle könnten mit dem Exynos 2400 Prozessor ausgestattet sein, der mit Samsung Foundrys verbesserten 4-nm-Fertigungstechnologie hergestellt wird.

Wird die Galaxy S24 Serie mehr Speicherplatz haben als die Galaxy S23 Serie?

Ja, es wird erwartet, dass alle Galaxy S24 Modelle mindestens 256 GB internen Speicher haben werden, im Vergleich zu den 128 GB der Galaxy S23 Serie.

Wann wird die Galaxy S24 Serie veröffentlicht?

Es ist noch nicht bekannt, wann die Galaxy S24 Serie veröffentlicht wird. Es wird jedoch erwartet, dass sie im ersten Quartal 2024 auf den Markt kommen wird.

Siehe auch  Bericht: Apple und Samsung erzielen 96% der Gewinne im Smartphone-Markt

Wie viel wird die Galaxy S24 Serie kosten?

Der Preis für die Galaxy S24 Serie ist noch nicht bekannt. Es wird jedoch erwartet, dass er ähnlich wie der Preis der Galaxy S23 Serie sein wird.

Fazit:

Die Galaxy S24 Serie von Samsung wird voraussichtlich dem Design der Galaxy S23 Serie ähneln, aber es wird einige kleinere Änderungen geben, um sie von der Vorgängerserie zu unterscheiden. Einige Modelle könnten auch mit dem Exynos 2400 Prozessor ausgestattet sein und alle Modelle werden voraussichtlich mindestens 256 GB internen Speicher haben. Obwohl der Preis noch nicht bekannt ist, wird erwartet, dass er ähnlich wie der Preis der Galaxy S23 Serie sein wird.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.