Gadgets

Huawei FreeBuds 5: Stilvolle In-Ear-Kopfhörer mit ansprechenden Features

Zuletzt aktualisiert am 30. April 2023 von Lars Weidmann

Die neuen Huawei FreeBuds 5 sind da und wenn Sie schon immer In-Ear-Kopfhörer wollten, die wie ein Schmuckstück aussehen, dann werden Ihre Wünsche erfüllt. Diese Kopfhörer sind jedoch nicht nur wegen ihres Aussehens beeindruckend. Sie folgen den Spuren aller früheren Huawei-Audiogeräte und erben damit einige großartige Spezifikationen und Funktionen.

Huawei verfügt über eine reiche Auswahl an In-Ear-Kopfhörern mit Einstiegsmodellen, High-End-Pro-Versionen, dedizierten Mode-Spin-Offs und vielem mehr. Es kann also schwierig sein, den Überblick zu behalten. Als Mid-Range-, Mid-Price-Modell bieten die Huawei FreeBuds 5 definitiv ein anständiges Preis-Leistungs-Verhältnis und wenn Sie offene Designs mögen, könnten diese Kopfhörer das Richtige für Sie sein. Schauen wir uns an, was sie zu bieten haben!

technischen Daten der Huawei FreeBuds 5

Hier sind die technischen Daten der Huawei FreeBuds 5:

Eigenschaften Huawei FreeBuds 5
Treiber 14,3 mm
Akkulaufzeit Bis zu 3,5 Stunden mit ANC, bis zu 4,5 Stunden ohne ANC
Ladeetui Batteriekapazität 410 mAh
Gewicht (Ohrhörer) 4,1 g (pro Ohrhörer)
Ladezeit (Ohrhörer) Ca. 1 Stunde
Bluetooth-Version 5.2
Unterstützte Codecs SBC, AAC, LDAC, LHDC
Geräuschunterdrückung Aktive Geräuschunterdrückung mit 3 Mikrofonen
Touch-Gesten Doppeltippen, Wischen, Berühren und Halten
Wasser- und staubdicht IP54
Farboptionen Frostsilber, Keramikweiß, Korallenorange

Design und Farboptionen

Im Laufe von Huaweis Audio-Reise hat das Unternehmen mehr oder weniger an der gleichen Designformel festgehalten und die Stängel seiner Kopfhörer bei Modellen und Generationen ähnlich gehalten. Das FreeBuds 5-Modell ist jedoch ein radikaler Bruch von dieser Philosophie und ich wage zu sagen, dass dies das Beste ist.

Es gibt keinen Vergleich, wie diese Kopfhörer aussehen. Sie brechen nicht nur alle Parallelen mit „du-weißt-welchem-Unternehmen-ich-spreche“, sondern bieten auch etwas Frisches, Stilvolles und Komfortables*. Der obere Teil der Kopfhörer hat die Form der Höhle neben dem Gehörgang (genannt die Concha), während die Stängel eine Tropfenform haben. Das resultierende Design ist sehr ansprechend und ähnelt einem Paar eleganten Ohrringen. Und obwohl diese Analogie vielleicht nicht die begehrteste ist, wenn Sie normalerweise keine Ohrringe tragen, sieht es dennoch stilvoll aus. Die Huawei FreeBuds 5 kommen in Frostsilber, Keramikweiß und Korallenorange Farboptionen, wobei die Silbernen unsere Favoriten sind.

Passform und Gefühl

Das ist der interessante Teil und das Sternchen aus dem vorherigen Abschnitt kommt ins Spiel. Huawei hat viel getestet, einschließlich Ohrpassungen, um verschiedene Formen und Formen auszuprobieren. Die Anatomie des menschlichen Ohrs kann wild variieren, und es gibt keine Garantie dafür, dass die FreeBuds 5 für Sie und Ihre spezifische Ohrform funktionieren werden.

Das gesagt habend, fühlen sich die Kopfhörer fast schwerelos an, und das war eines der Ziele bei der Gestaltung der eigenartigen Form der FreeBuds 5. Das Unternehmen hat erfolgreich bestanden! Ein paar Minuten, nachdem Sie sie eingesetzt haben, hören Sie auf, sie zu spüren. Andererseits sind dies offene Kopfhörer, was bedeutet, dass sie herausfallen können, wenn Ihr Ohr größer ist oder wenn Sie etwas Aktives wie Headbangen,Laufen oder das feste Ablehnen des Angebots eines Tür-zu-Tür-Verkäufers tun. Um besseren Halt und verbesserten Kontakt mit Ihrem Ohr zu bieten, hat Huawei Ohrstöpsel (die ich als Ärmel bezeichnen würde, da sie sich um den oberen Teil der Kopfhörer wickeln) hinzugefügt.

Pairing und unterstützte Geräte

Das Pairing ist ziemlich unkompliziert. Sie halten einfach den Knopf an der Seite des Gehäuses einige Sekunden lang gedrückt, um die Kopfhörer in den Pairing-Modus zu versetzen, und dann sehen Sie sie im Bluetooth-Menü Ihres Telefons, Tablets oder Computers auftauchen.

Was nicht so einfach ist, ist das Herunterladen der Begleit-App, Huawei AI Life. Ich musste zuerst AppGallery installieren, und für einige Leute könnte das ärgerlich sein. Sie können die Kopfhörer ohne die App verwenden, aber ich würde auf jeden Fall das Gegenteil empfehlen, da alle coolen Funktionen in der App enthalten sind.

App und Funktionen

Für diejenigen unter Ihnen, die mit Huawei-Audioprodukten vertraut sind, ist AI Life eine bekannte Variable, und Sie sollten sich mit der Schnittstelle und den Funktionen wohl fühlen. Für alle anderen machen wir einen schnellen Überblick darüber, was Sie mit der App tun können. Auf dem Startbildschirm der App können Sie einen Blick auf den Batteriestand jedes Kopfhörers werfen sowie auf den Ladestand des Gehäuses. Wenn Sie eine Ebene tiefer gehen, finden Sie das Verbindungscenter, Sound und eine Vielzahl anderer nützlicher Funktionen unter dem Mehr-Tab.

Das Verbindungscenter bietet einen Überblick über Ihre verbundenen Geräte (die Huawei FreeBuds 5 unterstützen Multipoint-Verbindung), und wenn Sie einen Fingertipp tiefer gehen, können Sie ein bevorzugtes Gerät auswählen, um den Kopfhörern mitzuteilen, welche Ihre bevorzugte Musikquelle ist. Soundqualität und Effekte führen Sie zu einem Menü mit vorgegebenen EQ-Einstellungen, aber es gibt eine neue Funktion: Sie können den 10-Band-EQ manuell bearbeiten und Ihre eigene Soundeinstellung hinzufügen. Hier können Sie auch HD-Anrufe aktivieren und wählen, ob Sie die Klangqualität oder die Verbindungsqualität priorisieren möchten.

Touch-Gesten

Obwohl die Form dieser Kopfhörer ziemlich außergewöhnlich ist, unterstützen sie Touch-Gesten, und sobald Sie sich mit der Position der Kopfhörer in Ihrem Ohr vertraut gemacht haben, sind diese Gesten ziemlich einfach und unkompliziert zu bedienen. Sie haben eine Doppeltipp-Geste zum Abspielen/Pausieren oder Beantworten/Beenden eines Anrufs, eine Wischgeste zum Erhöhen/Verringern der Lautstärke und eine Tippen-und-Halten-Geste, um die Geräuschunterdrückungseinstellungen zu ändern. Es erfordert ein wenig Eingewöhnungszeit, da die Form der Stängel ziemlich einzigartig ist.

Geräuschunterdrückung (ANC)

Die Huawei FreeBuds 5 sind mit dreiMikrofonen ausgestattet, die zusammen mit einem 3A-Geräuschunterdrückungsalgorithmus und einem tiefen neuronalen Netzwerk (DNN) -Algorithmus arbeiten, um adaptiv Geräusche während Anrufen und Musikwiedergabesitzungen zu unterdrücken.

Bei Aktivierung verfügt die Geräuschunterdrückung über drei Modi: dynamisch, allgemein und gemütlich. Der erste passt automatisch den Grad der Geräuschunterdrückung mit den Mikrofonen an den Kopfhörern an, und der allgemeine Modus bietet die größte Menge an Geräuschunterdrückung. Gemütlich ist für ruhigere Orte gedacht, wie der Name schon sagt.

Das Problem ist, dass Ihre Erfahrungen stark davon abhängen, wie fest diese Kopfhörer in Ihren Ohren sitzen. Da es sich um offene Ohr-Kopfhörer handelt und sie auch außerhalb des Ohrkanals hängen, kann die Geräuschunterdrückung bei diesen Kopfhörern von nicht vorhanden bis tatsächlich spürbar reichen.

Klangqualität

Wir beginnen mit dem üblichen Haftungsausschluss, dass der Klang subjektiv ist und für einige Menschen ein zusätzliches Oomph in der Bassfrequenz die Klarheit im Hoch-Mittelbereich schlägt, zum Beispiel. Wir versuchen uns auf die allgemeine Leistung bei der Wiedergabe verschiedener Musikstile zu konzentrieren und einige offensichtliche Vor- und Nachteile herauszustellen.

Zunächst einmal unterstützen die Huawei FreeBuds 5 die LDAC- und L2HC-Codecs, so dass Sie hochauflösende Musikproben hören können, wenn Sie die richtige Quelle haben. Wir haben diese mit einigen 24-Bit / 96-kHz-Proben gegenüber den Standard-16-Bit / 48-kHz-Proben ausprobiert, und es gab einen hörbaren Unterschied.

Die 24-Bit-Proben offenbarten definitiv mehr Details und boten eine bessere Instrumententrennung, mehr Klarheit in den hohen Frequenzen und einen offeneren Klang. Damit das aus dem Weg ist, konzentrieren wir uns auf die Klangcharakteristiken dieser Kopfhörer. Wir begannen unseren Test mit Saties “Gymnopedies”, einem klassischen Klavierstück, das den oberen Mittelbereich und die hohen Frequenzen recht gut hervorhebt. Das Hören von klassischer Musik mit diesen Kopfhörern ist eine Freude, und das offene Ohr-Design trägt dazu bei, indem es einen natürlicheren und weniger gedämpften oder basslastigen Klang ermöglicht.

Als nächstes sind wir zu Kosheens Evergreen “Empty Skies” gewechselt, und die Nachteile des offenen Ohr-Designs wurden offensichtlich. Es fehlt an Druck in der Basswiedergabe, was für die meisten D’n’B-Tracks entscheidend ist.

Wir mussten einfach “Flowers” von Miley Cyrus als unser Pop-Beispiel abspielen, und wir freuen uns zu sagen, dass die FreeBuds 5 ziemlich gut abschneiden, indem sie die Vokal-Mittelbereichsfrequnzen mit großer Detailgenauigkeit betonen. Der Bass im Track ist wieder auf der schwachen Seite, aber insgesamt klingen diese Kopfhörer großartig für Vokalmusik.

Snoop Dogs “What’s My Name?” bot eine sehr angenehme vokale Klangbühne und auch anständigen Bass, der Track ist wunderschön gemastert. Auch hier wären Sie als Hip-Hop-Fan mit großen Over-Ear-Kopfhörern wahrscheinlich besser bedient.

Schließlich auf der aggressiven Hard-Rock-, Heavy-Metal-Seite der Dinge, hat Judas Priest mit “Painkiller” hart zugeschlagen und nicht nur den Schmerz, sondern auch ein paar schwache und schwache Gehirnzellen getötet, aber wie Norm aus “Cheers” zu sagen pflegte: “Es ist das Überleben des Stärkeren”. Angesichts des Preises der FreeBuds 5 und ihres offenen Ohr-Designs liefern diese Kopfhörer angenehmen und detaillierten Klang in verschiedenen Genres, mit dem erwarteten Schwachpunkt im Bassbereich.

Akkulaufzeit und Aufladung

Die Akkulaufzeit ist wie angegeben. Huawei sagt, dass Sie mit den FreeBuds bei aktiviertem ANC bis zu 3,5 Stunden auspressen können, und wir konnten das bestätigen. Als wir mit ANC auf ziemlich lauten Lautstärkepegeln hörten, bekamen wir bei 50% 1:49 Stunden und 3:21 Stunden, bevor die Kopfhörer uns verlassen hatten.

Sie könnten das leicht um mindestens eine Stunde verlängern, wenn Sie ANC ausschalten, was wir empfehlen, da es nicht das herausragendste Merkmal dieser Kopfhörer ist. Das Ladecase konnte die Batterien der Kopfhörer viermal vollständig aufladen, so dass Sie mit ausgeschaltetem ANC und vollständig aufgeladenen Kopfhörern die angekündigten 30 Stunden oder zumindest eine ziemlich nahe Zahl verwalten könnten – ein ganzer Tag des Hörens.

Letzte Gedanken

Am Ende des Tages bieten die Huawei FreeBuds 5 einige ziemlich gute Funktionen für einen ziemlich vernünftigen Preis von rund 159 Euro. Es gibt LDAC-Unterstützung, ANC (obwohl nicht so leistungsstark wie in anderen Kopfhörer-Designs) und ein sehr interessantes Design.

Das mag oberflächlich klingen, aber wir denken, dass die Art und Weise, wie diese Kopfhörer aussehen, einer der entscheidenden Faktoren auf der Kaufreise der meisten Menschen sein wird. Das ist keine schlechte Sache, denn wie wir bereits gesagt haben, geht es bei den Huawei FreeBuds 5 nicht nur um Mode für Ihre Ohren. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie ein Paar ausprobieren, um zu sehen, wie sie in Ihr Ohr passen, bevor Sie den Abzug betätigen. Die Huawei FreeBuds 5 kosten 159 Euro.

Vorteile:

  • Stilvolles Design
  • Aktive Geräuschunterdrückung
  • Unterstützung von LDAC
  • Touch-Gesten
  • Attraktiver Preis
  • Anständige Klangqualität
  • Multipoint-Verbindung
  • IP54 Staub- und Wasserschutz
  • Individuelle EQ-Einstellungen

Nachteile:

  • Passen möglicherweise nicht allen Ohren
  • ANC ist aufgrund des offenen Ohr-Designs ziemlich schwach
  • Die App Huawei AI Life muss über AppGallery sideloaded werden
  • Akkulaufzeit nicht erstaunlich

Insgesamt sind die Huawei FreeBuds 5 ein guter Kauf für alle, die ein stilvolles Design, eine anständige Klangqualität und eine aktive Geräuschunterdrückung zu einem vernünftigen Preis suchen. Die Kopfhörer sind jedoch aufgrund ihres offenen Ohr-Designs möglicherweise nicht für alle Ohren geeignet und die ANC-Funktion ist nicht so leistungsstark wie bei anderen Kopfhörermodellen. Wenn Sie jedoch nach einem preiswerten Paar Ohrhörer suchen, die gut aussehen und gute Leistung bringen, sind die Huawei FreeBuds 5 eine ausgezeichnete Wahl.

FAQs:

Wie lange hält der Akku der Huawei FreeBuds 5? 

Der Akku der Huawei FreeBuds 5 bietet eine Wiedergabedauer von bis zu 3,5 Stunden bei aktivierter Geräuschunterdrückung. Wenn Sie ANC ausschalten, können Sie die Akkulaufzeit um mindestens eine Stunde verlängern.

Wie lade ich die Huawei FreeBuds 5 auf?

Sie können die Huawei FreeBuds 5 über das mitgelieferte Ladeetui aufladen, das über einen USB-C-Anschluss verfügt. Das Etui kann die Ohrhörer bis zu viermal vollständig aufladen.

Sind die Huawei FreeBuds 5 wasserdicht? 

Ja, die Huawei FreeBuds 5 verfügen über eine IP54-Zertifizierung, die sie vor Staub und Wasser schützt.

Welche Touch-Gesten werden von den Huawei FreeBuds 5 unterstützt?

Die Huawei FreeBuds 5 unterstützen Doppeltippen zum Abspielen/Pausieren oder Beantworten/Beenden eines Anrufs, Wischen zum Erhöhen/Verringern der Lautstärke und Berühren und Halten zum Ändern der Geräuschunterdrückungseinstellungen.

Wie kann ich die Huawei AI Life App herunterladen?

Die Huawei AI Life App kann über die AppGallery heruntergeladen werden. Wenn Sie die AppGallery nicht auf Ihrem Gerät haben, müssen Sie sie zuerst herunterladen und installieren, bevor Sie die Huawei AI Life App herunterladen können.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.