Handys

Gerücht über Galaxy S23 FE wird Kamera-Liebhaber erfreuen

Zuletzt aktualisiert am 3. Mai 2023 von Lars Weidmann

Die Gerüchteküche brodelt und es verdichten sich die Hinweise darauf, dass das kommende Galaxy S23 FE mit einer verbesserten Hauptkamera aufwarten wird. Samsung arbeitet offenbar an einem neuen Fan-Edition-Gerät und zumindest im Bereich des Bildsensors könnte dieses Telefon den High-End-Geräten von Samsung ähnlicher sein als die früheren FE-Modelle.

Wie bereits zuvor berichtet, gab es das Gerücht, dass das Galaxy S23 FE mit einer verbesserten 50-MP-Kamera ausgestattet sein wird. Unsere Freunde bei Galaxy Club behaupten nun, diese Vermutung durch eine zuverlässige Quelle bestätigt zu haben.

Diese 50-MP-Einheit könnte dieselbe sein, die im Galaxy S22 und Galaxy S23 verwendet wird. Über die anderen Kameramodule, die das Galaxy S23 FE angeblich verwenden wird, ist jedoch nicht viel bekannt. Aber unabhängig davon sollte eine 50-MP-Hauptkamera nicht das Ende der Flaggschiff-ähnlichen Qualitäten des Telefons sein. Das nächste FE-Smartphone könnte auch einen Chipsatz auf Flagschiff-Niveau erhalten.

Galaxy S23 FE könnte näher an einem Flaggschiff-Telefon liegen als frühere Modelle

Frühere Gerüchte deuten darauf hin, dass das Galaxy S23 FE auch vom Exynos 2200-Chip angetrieben werden könnte, der mit der Galaxy S22-Flaggschiff-Serie debütierte. Da Samsung genügend Zeit hatte, seinen Exynos 2200-SoC zu optimieren, könnte das Galaxy S23 FE dank dieses Chipsatzes eine mehr als anständige Erfahrung bieten. In Kombination mit einer 50-MP-Kamera könnte das Galaxy S23 FE durchaus über seinem Preisniveau liegen.

Siehe auch  Galaxy S23 erhält großes Update: August-Sicherheitspatch jetzt verfügbar!

Warum Samsung sich für den Exynos 2200-SoC entscheiden würde, hat zwei Gründe: Erstens ist es ein leistungsstarker Chip für die Preisklasse des FE, und zweitens könnte es dazu beitragen, das Chipset-Geschäft des Unternehmens anzukurbeln, das dringend einer Unterstützung bedarf.

Wann Samsung das Galaxy S23 FE auf den Markt bringen wird, ist noch ein Rätsel. Unsere Kollegen spekulieren jedoch, dass das nächste Fan-Edition-Telefon möglicherweise Monate nach dem Galaxy Z Flip 5 und Z Flip 5 auf den Markt kommen wird oder sogar so spät wie Anfang 2024. Übrigens könnten Samsungs kommende faltbare Telefone im Juli und nicht im August auf einer früher als gewohnten Unpacked-Veranstaltung angekündigt werden.

Fazit:

Die Gerüchte über das Galaxy S23 FE sind vielversprechend und zeigen, dass Samsung bestrebt ist, auch in der Mittelklasse Geräte mit Flaggschiff-ähnlichen Funktionen anzubieten. Eine 50-MP-Kamera und ein Exynos 2200-Chip wären definitiv eine leistungsstarke Kombination, die das Galaxy S23 FE zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten in seiner Preisklasse machen würde. Wir werden abwarten müssen, wann das Telefon offiziell angekündigt wird und welche weiter Details über die anderen Kameramodule des Galaxy S23 FE sind derzeit noch nicht bekannt. Es ist jedoch möglich, dass Samsung auch hier einige Verbesserungen vornimmt und das Telefon mit mehreren Kameras ausstattet, um eine bessere Flexibilität und Aufnahmequalität zu bieten. Vielleicht wird es auch eine Ultra-Weitwinkelkamera oder ein Periskop-Objektiv geben, um das Zoomen zu erleichtern.

Siehe auch  Jeder Galaxy-Nutzer hat jetzt Bing AI auf seinen Handys und Tablets

FAQs:

Wann wird das Galaxy S23 FE voraussichtlich auf den Markt kommen?

Es ist derzeit unklar, wann das Galaxy S23 FE offiziell angekündigt wird und auf den Markt kommt. Es wird jedoch spekuliert, dass es möglicherweise erst Anfang 2024 erhältlich sein wird.

Welche Kamera-Verbesserungen wird das Galaxy S23 FE bieten?

Es wird erwartet, dass das Galaxy S23 FE eine verbesserte 50-Megapixel-Hauptkamera haben wird. Über die anderen Kameramodule ist derzeit jedoch nicht viel bekannt.

Wird das Galaxy S23 FE auch eine Ultra-Weitwinkelkamera haben?

Es ist derzeit unklar, ob das Galaxy S23 FE auch eine Ultra-Weitwinkelkamera haben wird. Es ist jedoch möglich, dass Samsung weitere Kameramodule hinzufügen wird, um eine bessere Flexibilität und Aufnahmequalität zu bieten.

Siehe auch  OnePlus bereitet den Start eines bahnbrechenden Smartphones vor

Welchen Chipsatz wird das Galaxy S23 FE verwenden?

Es wird erwartet, dass das Galaxy S23 FE vom Exynos 2200-Chipsatz angetrieben wird, der auch in der Galaxy S22-Flaggschiff-Serie verwendet wird. Dieser Chip bietet eine schnelle Rechenleistung und eine verbesserte Energieeffizienz.

Wird das Galaxy S23 FE ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten?

Es ist zu früh, um zu sagen, ob das Galaxy S23 FE ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten wird. Es wird jedoch erwartet, dass es einige Flaggschiff-ähnliche Funktionen zu einem erschwinglichen Preis bietet.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.