Gadgets

Galaxy Watch: Maximale Sicherheit mit Sperrbildschirm

Zuletzt aktualisiert am 18. Mai 2023 von Marina Meier

Galaxy Watches sind nicht mit Fingerabdruckscannern ausgestattet, wussten Sie, dass Sie einen Sperrbildschirm-PIN oder ein Muster für Ihre Samsung-Smartwatch einrichten können? Aber die Frage ist, sollten Sie das tun?

Mehr Sicherheit

Die kurze Antwort lautet “bessere Sicherheit”. Wenn Sie ein Sperrbildschirm-Muster oder PIN auf Ihrer Galaxy Watch aktivieren, besteht eine geringere Chance, dass jemand auf Ihre Daten zugreift, falls Sie Ihre Smartwatch verlieren.

Ist ein Sperrbildschirm für eine Smartwatch nicht lästig?

Die meisten Menschen, die zuvor einen Sperrbildschirm auf einem Smartphone verwendet haben, aber noch nie einen Sperrbildschirm auf einer Smartwatch genutzt haben, stellen sich wahrscheinlich vor, dass eine solche Funktion schnell lästig auf einem am Handgelenk getragenen Gerät wird. Aber das ist überhaupt nicht der Fall.

Siehe auch  Beats Studio Buds Plus: Besseres ANC, längere Akkulaufzeit & Dolby Atmos

Anders als ein traditioneller Sperrbildschirm auf einem Smartphone wird der Sperrbildschirm der Galaxy Watch nur ausgelöst, wenn die Smartwatch erkennt, dass Sie sie nicht mehr am Handgelenk tragen. Wenn Sie die Smartwatch an Ihr Handgelenk legen, werden Sie aufgefordert, sie zu entsperren. Solange Sie sie tragen, wird die Uhr Sie nicht mit dem Sperrbildschirm-PIN oder dem Muster belästigen, es sei denn, Sie nehmen das Gerät vom Handgelenk und legen es erneut an.

Samsung war klug genug, diese Funktion nicht lästig oder störend zu gestalten, während gleichzeitig eine zusätzliche Sicherheitsebene für jene unglücklichen Situationen hinzugefügt wurde, in denen Sie Ihre Uhr möglicherweise verlegen könnten.

Wenn Sie also den Sperrbildschirm der Galaxy Watch auf Ihrem Wear OS-Gerät aktivieren möchten, müssen Sie Folgendes tun:

Siehe auch  Galaxy Watch 6 Classic: Die wichtigsten Funktionen im Überblick

Einrichten des Sperrbildschirms auf Ihrer Galaxy Watch

Öffnen Sie zuerst die Einstellungs-App auf Ihrer Galaxy Watch 4 oder Galaxy Watch 5. Scrollen Sie dann nach unten und öffnen Sie “Sicherheit”. Tippen Sie auf “Sperrtyp” und wählen Sie aus, ob Sie einen Muster- oder PIN-basierten Sperrbildschirm einrichten möchten. Geben Sie anschließend den gewünschte PIN oder das Muster ein.

Optional können Sie wählen, ob Informationen auf dem Zifferblatt verborgen werden sollen, wenn die Smartwatch gesperrt ist. Wenn diese Funktion aktiviert ist, zeigt das Zifferblatt Ihren Schrittzähler und andere Fitnessdaten nicht an, bis Sie die Smartwatch entsperren. Sobald Ihre Galaxy Watch gesperrt ist, sehen Sie ein Schlosssymbol oben auf dem Zifferblatt. Wenn Sie die richtige PIN oder das richtige Muster nicht eingeben, haben Sie nur sehr begrenzten Zugriff auf wenige Informationen auf der Smartwatch.

Siehe auch  Geliebtes Pixel-Smartphone-Feature kommt auf die Pixel Watch
Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.