Tablets

Galaxy Tab S9: Neue Samsung Flaggschiff-Tablets enthüllt!

Zuletzt aktualisiert am 27. Mai 2023 von Marina Meier

Die Samsung Galaxy Tab S9-Serie soll die nächste Reihe von Flaggschiff-Android-Tablets des südkoreanischen Technologieriesen sein. Samsung hat letztes Jahr drei neue Modelle der Galaxy Tab S8-Serie auf den Markt gebracht. Zum ersten Mal führte das Unternehmen ein Tablet der “Ultra”-Kategorie ein, das Galaxy Tab S8 Ultra, mit erstklassigen Spezifikationen und hochpreisiger Ausstattung, um gegen Apples iPad Pro anzutreten. Die Erwartungen an Samsungs Tablet-Flaggschiffe für 2023 sind noch höher.

Wird es eine Samsung Galaxy Tab S9-Serie geben?

Wenn die Gerüchte stimmen, bereitet Samsung tatsächlich drei neue Modelle für die Galaxy Tab S9-Reihe vor. Laut GalaxyClub, einer renommierten Quelle für Samsung-Leaks, wird die neue Tablet-Serie des Unternehmens der Galaxy Tab S8-Reihe ähneln und aus dem Galaxy Tab S9, dem Galaxy Tab S9 Plus und dem Galaxy Tab S9 Ultra bestehen. Die niederländische Veröffentlichung hat auch die Modellnummern für die Serie veröffentlicht. Sie können sie unten sehen:

  • Galaxy Tab S9: SM-X710 (Wi-Fi), SM-X716B (5G Global), SM-X718U (5G )
  • Galaxy Tab S9 Plus: SM-X810 (Wi-Fi), SM-X816B (5G Global), SM-X818U (5G )
  • Galaxy Tab S9 Ultra: SM-X910 (Wi-Fi), SM-X916B (5G Global), SM-X918U (5G )

Was ist das Veröffentlichungsdatum der Galaxy Tab S9-Serie?

  • Samsung Galaxy Tab S6 — 31. Juli 2019
  • Samsung Galaxy Tab S7 — 5. August 2020
  • Samsung Galaxy Tab S8 — 9. Februar 2022
Siehe auch  Galaxy Tab S9-Serie: Book Cover Keyboards kommen

Samsung stellte die Galaxy Tab S8-Serie zusammen mit der Galaxy S22-Serie Anfang 2022 vor. Bei der diesjährigen Einführung der Galaxy S23 wurden jedoch keine neuen Tablet-Ankündigungen gemacht. Das liegt wahrscheinlich daran, dass Samsung voraussichtlich die Galaxy Tab S9-Serie in der zweiten Jahreshälfte zusammen mit dem Galaxy Z Fold 5 und dem Galaxy Z Flip 5 auf den Markt bringen wird.

Diese Informationen stammen von The Elec, das im Oktober letzten Jahres berichtete, dass Samsung die Entwicklung der neuen Tablets aufgrund der wirtschaftlichen Verlangsamung und der geschwächten Nachfrage nach Technologieprodukten verzögert hat. Als Folge davon wurde der Start der Tab S9-Serie anscheinend weiter in das Jahr 2023 verschoben.

Wir werden nach weiteren Gerüchten über den Start der Galaxy Tab S9-Serie Ausschau halten und diesen Artikel mit möglichen Veröffentlichungsinformationen aktualisieren.

Welche Funktionen und Spezifikationen wird die Samsung Galaxy Tab S9-Serie haben?

Design

Bis vor kurzem war das Design der Galaxy Tab S9-Serie ein Rätsel. Das hat sich jedoch geändert, nachdem Renderings des Galaxy Tab S9 Plus durchgesickert sind. Basierend auf den Bildern scheint Samsung sich größtenteils für die gleiche Ästhetik wie bei der Galaxy Tab S8-Serie entschieden zu haben. Der einzige Unterschied sind die Dual-Rückkameras, die denen der Galaxy S23-Serie sehr ähnlich sehen.

Später im Mai 2023 sahen wir durchgesickerte Renderings für das Galaxy Tab S9 Ultra. Wie bereits beim Plus-Modell angedeutet, scheint Samsung auch beim Ultra-Modell designmäßig nicht viel zu ändern. Das bedeutet auch, dass die Display-Aussparung fortgesetzt wird: Wir warten noch darauf, Renderings des regulären Galaxy Tab S9 zu sehen. Judging by the fact that we’ve seen two out of the three models, it’s only a matter of time before the third one emerges.

Siehe auch  Samsungs günstigstes Tablet bald auf dem Markt?

Spezifikationen und Funktionen

Ein exklusiver Bericht von SamMobile behauptete im Februar, dass die Galaxy Tab S9-Serie eine IP67-Zertifizierung erhalten würde. Das wäre ein erhebliches Upgrade, da Samsungs Flaggschiff-Tablets bisher nicht wasserdicht waren. Der S Pen erhielt im April die FCC-Zertifizierung. Es wurde enthüllt, dass der Stift Bluetooth Low Energy unterstützt und über einen eingebauten 2,40V-Kondensator für schnelles Aufladen verfügt. Wie erwartet, wird er voraussichtlich auch über einen magnetischen Streifen mit dem Tablet verbunden sein.

Ein Leaker namens Revegnus auf Twitter enthüllte unterdessen, dass das Tab S9 Ultra von einer übertakteten Version des Snapdragon 8 Gen 2, demselben wie in der Galaxy S23-Serie, angetrieben wird. Im Vergleich zum regulären Snapdragon 8 Gen 2 erhöht der Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy die primäre Taktgeschwindigkeit um 0,16 GHz und die GPU-Taktgeschwindigkeit um 39 MHz.

Neben dem Prozessor hat der Leaker auch die Batteriegröße des Galaxy Tab S9 Ultra verraten. Laut ihnen wird das Tablet mit einem 10.880mAh-Akku ausgestattet sein, der etwas kleiner ist als der 11.220mAh-Akku des Tab S8 Ultra. Er ist immer noch größer als der 10.758mAh-Akku des iPad Pro 2022 und sollte für ein langlebiges Tablet sorgen.

Die Tab S9-Serie wird voraussichtlich vom Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy angetrieben

Ein Leak von Ice Universe besagt, dass das Ultra-Modell über einen 14,6-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 2.960 x 1.848, 16 GB RAM (LPDDR5X) und einen 11.200mAh-Akku mit 45W-Kabelaufladung verfügen könnte. Der Leak deutet auch darauf hin, dass das Ultra-Modell 208,6 x 326,4 x 5,5 mm misst und ein Gewicht von 737 Gramm hat.

Siehe auch  Neue Enthüllung: Galaxy Tab S9+ kurz vor dem Start

Ein weiterer Leak von Revegnus deutet darauf hin, dass es drei Speicheroptionen für das Ultra-Modell geben wird. Diese Optionen umfassen 8 GB RAM und 128 GB Speicher, 12 GB RAM und 256 GB Speicher sowie 16 GB RAM und 512 GB Speicher. Die Varianten mit 12 GB und 16 GB sollen UFS-4.0-Speicher haben, während die 8-GB-Variante über UFS-3.1-Speicher verfügen wird.

Über das Plus-Modell enthüllte ein Leak von WolfofTablets und OnLeaks, dass das Tablet eine Auflösung von 1.752 x 2.800 haben könnte. Dieser Bildschirm soll 12,4 Zoll groß sein, wobei das Tablet eine Größe von 285,4 x 185,4 x 5,6 mm aufweist. Es wird auch erwartet, dass es zwei Rückkameras, eine Selfie-Kamera und einen sekundären Frontsensor hat, der eine weitere Kamera für Videos und Bilder im Querformat sein könnte. Schließlich bietet es angeblich S Pen-Unterstützung, 45W-Aufladung und einen im Display integrierten optischen Fingerabdrucksensor.

In einer überraschenden Wendung sieht es so aus, als würde das 11-Zoll-Basismodell des Galaxy Tab S9 diesmal über ein OLED-Display verfügen. Diese Information stammt von DSCC-Chef Ross Young. Wenn das stimmt, könnte dies eine großartige Nachricht für potenzielle Käufer sein, da die beiden vorherigen Generationen für das Basismodell LCD-Panels verwendet haben und AMOLED-Panels für die höheren Varianten reserviert haben.

Das ist alles, was wir bisher über die Spezifikationen der Galaxy Tab S9-Serie wissen. Diese und viele weitere Fragen bleiben zur Galaxy Tab S9-Serie unbeantwortet. Behalten Sie diesen Raum im Auge, um weitere Informationen zu erhalten, wenn und wenn Leaks neue Details über die Tablets enthüllen.

 

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.