Handys

Diese Farbe des Google Pixel Fold sollten Sie nicht kaufen

Zuletzt aktualisiert am 14. Mai 2023 von Marina Meier

Google hat im Jahr 2019 mit dem Experimentieren mit dem Faltformfaktor begonnen, und nun ist es mit der Ankündigung des Pixel Fold vollständig verwirklicht worden. Dieses faltbare Smartphone stellt eine neue Herausforderung für Geräte wie das Samsung Galaxy Z Fold 4 und das Oppo Find N dar, und wir erwarten, dass es zu den besten Android-Smartphones auf dem Markt gehören wird.

Das Pixel Fold sieht so aus, wie man es von anderen Pixel-Smartphones erwartet. Auf der Rückseite befindet sich eine verkürzte Kameraleiste über einer glänzenden Glasplatte, und auf der Vorderseite gibt es einen 5,8-Zoll-OLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 2081×1080 Pixeln.

Der große Unterschied beim Fold ist natürlich das Scharnier, das die beiden Hälften zusammenhält und zu einem 7,6-Zoll-Hauptbildschirm mit einem Seitenverhältnis von 6:5 führt, wenn das Gerät entfaltet ist. Dieses Hauptdisplay verfügt über ein OLED-Panel und eine Auflösung von 2208×1840 Pixeln, mit einer maximalen Helligkeit von bis zu 1.450 Nits im HDR-Modus.

Da dies die erste Generation des Pixel Fold ist, gibt es keine Farbfavoriten wie beim neuen Pixel 7a, das bereits mehrere Generationen und Farboptionen durchlaufen hat. Stattdessen bietet Google das Pixel Fold in nur zwei Farben an – Obsidian und Porcelain – was Ihre Entscheidung erheblich erleichtern sollte. Und für diejenigen, die sich nicht entscheiden können oder keine Münze zum Werfen haben, können wir uns beide Designs genauer ansehen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welches das Beste ist.

Obsidian Pixel Fold

Wie beim Google Pixel 7 und Pixel 7 Pro, die wir Ende letzten Jahres getestet und überprüft haben, ist das Pixel Fold auch in der Farbe Obsidian erhältlich. Es ist deutlich dunkler als die Farbe Charcoal, die für das Pixel 7a erhältlich ist, und hat einen einheitlichen Look.

Siehe auch  Das iPhone 16: Mehr Leistung und Schnelligkeit erwartet

Die glänzende Oberfläche über der dunklen Farbe wird wahrscheinlich mehr Fingerabdrücke zeigen als die hellere Porcelain-Farbe, aber Personen mit trockenen Händen und einem Reinigungstuch sollten damit kein Problem haben. Wenn Sie jedoch wie ich sind und es hassen, Schmierflecken zu sehen, wenn Sie Ihr Gerät aufheben, könnte die hellere Farbe besser funktionieren.

Der Rand und die Aluminium-Kameraleiste sind eingefärbt, um nahezu zum Rest des Telefons zu passen, bieten aber dennoch einen schönen Kontrast, der besonders auffällt, wenn das Licht auf das Metall fällt. Die Obsidian-Farbe wird wahrscheinlich die beliebtere Wahl für Fachleute oder alle sein, die ihr Telefon unauffällig halten möchten, während sie ihren täglichen Geschäften nachgehen.

Porcelain Pixel Fold

Wenn Sie mit Ihrem nächsten Google-Smartphone etwas ganz Neues ausprobieren möchten, ist das Pixel Fold in der Farbe Porcelain erhältlich. Dies ist das erste Mal, dass Google diese Farbe für seine Smartphones anbietet, und sie findet auch Verwendung beim neuen Pixel Tablet. Auf den ersten Blick ähnelt es der Snow-Ausführung, die wir in der Vergangenheit gesehen haben, jedoch hat es einen dunkleren Weißton mit deutlich mehr Beige. Es erinnert mich stark an eine cremeweiße Farbe und sollte diejenigen ansprechen, die hellere Farbtöne bevorzugen, ohne sich für ein strahlendes Weiß zu entscheiden, das blendend wirkt, wenn es vom Licht erfasst wird.

Siehe auch  Alle Google Pixel-Modelle 2023 im Vergleich - dieses Pixel sollten Sie nicht kaufen

Ähnlich wie bei der Obsidian-Version gibt es nur einen Farbton auf dem gesamten Gerät, der durch eine eingefärbte Aluminium-Kameraleiste auf der Rückseite und einen Aluminium-Rahmen um das restliche Gerät ergänzt wird. Aufgrund der helleren Farbe sollte die glänzende Oberfläche weniger Fingerabdrücke anzeigen, was zweifellos diejenigen ansprechen wird, die es nicht ertragen können, ihr Telefon voller Schmierflecken zu sehen.

Welche Pixel Fold Farbe sollten Sie wählen?

Wenn Sie auf eine breite Auswahl an Farben für Ihr neues Pixel Fold gehofft haben, werden Sie möglicherweise enttäuscht sein. Google hat sich mit nur zwei Optionen, Obsidian und Porcelain, zurückgehalten. In zukünftigen Generationen könnten wir möglicherweise auffälligere Farben sehen, aber im Moment haben Sie eine einfachere Wahl zu treffen.

Siehe auch  Der nächste Schritt für Samsung: OLED-Displaytechnologie für das Galaxy Tab S9

Die Obsidian-Option eignet sich besser für Fachleute, die ihr Telefon mit ihrer Kleidung abstimmen möchten, aber es besteht eine gute Chance, dass Fingerabdrücke stärker sichtbar sind als bei der helleren Porcelain-Variante. Auf der anderen Seite wird die Porcelain-Version mehr Aufmerksamkeit erregen, wenn Sie sie hervorholen, und sie sollte für diejenigen geeignet sein, die es nicht ertragen können, Schmierflecken und ölige Flecken auf ihrem Gerät zu sehen.

Insgesamt sind beide Farben des Google Pixel Fold attraktiv und es hängt letztendlich von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Sie können sich für den dunkleren, unauffälligen Look der Obsidian-Farbe entscheiden oder für die auffälligere Porcelain-Farbe, die Fingerabdrücke besser verbirgt. Egal für welche Farbe Sie sich entscheiden, das Pixel Fold bietet ein faszinierendes faltbares Design und beeindruckende technische Spezifikationen, die es zu einem leistungsstarken Android-Smartphone machen.

Entscheiden Sie sich für die Farbe, die am besten zu Ihrem Stil und Ihren Vorlieben passt, und genießen Sie das innovative Design des Google Pixel Fold. Ob Sie es für die Arbeit oder für den persönlichen Gebrauch verwenden, das Pixel Fold verspricht ein beeindruckendes Nutzererlebnis und stellt eine spannende Ergänzung zur Welt der faltbaren Smartphones dar.

Autor

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.