Tablets

Das Google Pixel Tablet ist endlich offiziell

Zuletzt aktualisiert am 11. Mai 2023 von Lars Weidmann

Google hat während seiner Entwicklerkonferenz endlich das Pixel Tablet vorgestellt, nach zahlreichen Teasern, Leaks und Gerüchten.

Pixel Tablet Design

Das Pixel Tablet ist wie andere Pixel Produkte ein schönes Gerät mit stilvollem Design. Das Tablet kommt mit einer einzigartigen Nano-Keramikbeschichtung, die es einfach zu greifen macht. Das Gerät ist in drei Farben erhältlich: Porzellan, Haselnuss und Rose.

Pixel Tablet Hardware-Spezifikationen

Aber das Pixel Tablet ist nicht nur ein hübsches Gesicht, es packt auch ordentlich Leistung. Es wird von Googles eigenem Tensor G2 Chipsatz angetrieben, dem gleichen Silizium wie im Pixel 7 Lineup. Und wie wir alle wissen, ist der Tensor G2 nicht der leistungsstärkste SoC auf dem Markt, aber er ist auch kein Langsamstarter.

Zusätzlich zu einem KI-gesteuerten Prozessor kommt Googles neues Tablet mit 8 GB RAM und 128 GB oder 256 GB Speicherplatz, je nachdem welche Version man wählt. Wie erwartet, hat das Tablet keinen MicroSD-Kartensteckplatz an Bord, so dass man die Speicherkapazität des Geräts nicht erweitern kann.

Siehe auch  Neues Einsteiger-iPad von Apple steigert US-Verkäufe dramatisch

Was die Kameras betrifft, so hat das Tablet zwei 8-Megapixel-Snapper – einen auf der Rückseite und einen auf der Vorderseite – die in der Lage sind, Videos in 1080p mit 30 FPS aufzunehmen.

Das Beste an Tablets ist, dass sie perfekt zum Anschauen von Videos und Filmen geeignet sind. Und um Ihre Lieblingsserien vollständig genießen zu können, kommt das Pixel Tablet mit einem 10,95-Zoll-LCD-Display mit 2560 x 1600 Auflösung und 500 Nits Helligkeit. Das Gerät hat auch einen 27-Wattstunden-Akku, der Ihnen laut Google bis zu 12 Stunden Videostreaming liefert.

Das Pixel Tablet und sein Ladedock mit Lautsprecher

Schon von Anfang an wussten wir, dass das Pixel Tablet auch als Smart Display doppelt fungieren würde. Deshalb wird Google sein Pixel Tablet mit einem Ladestation-Lautsprecher-Dock ausliefern. Das Dock wird also zusammen mit dem Pixel Tablet geliefert und kann das Gerät aufladen und als zusätzlicher Lautsprecher fungieren.

Siehe auch  Google Chat: Neue Funktion macht mobiles Antworten einfacher

Der brandneue Hub-Modus

Das Pixel Tablet unterstützt einen speziellen Modus namens Hub-Modus, der das Tablet im Grunde in ein Smart Display verwandelt. Im Hub-Modus können Sie alle Smart-Geräte in Ihrem Zuhause direkt vom Tablet aus steuern. Sie können beispielsweise auf Ihre Türklingel-Videofeed zugreifen, Ihren Thermostat anpassen oder das Licht ein- und ausschalten.

Googles neues Tablet ist auch das erste Tablet mit integriertem Chromecast. Das bedeutet, dass Sie direkt Videos oder Ihre Lieblingssongs von Ihrem Telefon auf das Pixel Tablet übertragen können. Die Funktion funktioniert jedoch nur, wenn das Tablet im Hub-Modus ist.

Das Pixel Tablet unterstützt auch den Google Assistant und kann im Hub-Modus als digitaler Fotorahmen fungieren, wenn es nicht verwendet wird.

Siehe auch  Dieses exklusives Zubehör soll es nur für das Google Pixel Tablet geben

Vorbestellungen und Preis

Wenn Sie es kaum erwarten können, das neue Tablet von Google in den Händen zu halten, werden Sie sich freuen zu erfahren, dass Vorbestellungen für das Pixel Tablet jetzt in den USA, Kanada, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Schweden, Dänemark, Norwegen, den Niederlanden, Japan und Australien möglich sind. Das brandneue Tablet von Google wird am 20. Juni auf den Markt kommen. Was den Preis betrifft, wird das Pixel Tablet ab 679 Euro erhältlich sein.

Fazit

Das Pixel Tablet ist ein weiteres tolles Produkt von Google mit einem beeindruckenden Design und leistungsstarken Spezifikationen. Es ist perfekt für diejenigen, die ein Tablet suchen, das nicht nur schön anzusehen ist, sondern auch genügend Leistung bietet, um damit auch anspruchsvollere Aufgaben zu erledigen. Mit dem Hub-Modus und dem integrierten Chromecast ist es auch ein großartiges Smart-Home-Gerät. Insgesamt ist das Pixel Tablet definitiv einen Blick wert.

Autor

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.